Hüft- und Kniegelenk

Skelettmuskelgesundheit bei Arthrose und Totalgelenkersatztherapie: Auswirkungen der Prähabilitation auf die Muskelrehabilitation

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Gleichgewicht & Gangbild

Parkinson: Laufband-Training mit Perturbationen verbessert Mobilität

Laufbandtraining hilft Menschen mit Parkinson, länger aufrecht gehen zu können und das Gleichgewicht zu halten. Doch welche Art von Training bringt die meisten Vorteile? Dazu liefert eine Studie aus Erlangen jetzt neue Anhaltpunkte.

Psychologie

Schmerzen im Leistungssport: Biopsychosoziale Behandlungskonzepte

Schmerz ist ein wichtiges Alarmsignal. Wenn etwas wehtut, schont der "normale" Mensch instinktiv die verletzten Körperstrukturen. Bei Sportlern ist die Schmerzwahrnehmung dagegen oft eingeschränkt, was zu ernsthaften Läsionen führen kann. Zum besseren Verständnis dieses Phänomens setzten Schmerzforscher zunehmend auf edukative Behandlungsansätze.

Neurowissenschaften

Sportlicher Lebensstil beugt Substanzverlust im Gehirn vor

Verschiedene Lebensstil-Faktoren haben offensichtlich direkten Einfluss auf das Gehirn. Eine deutsche neurowissenschaftliche Studie hat ergeben, dass neben anderen Faktoren auch regelmäßige körperliche Aktivität ursächlich an der Erhaltung der Grauen Substanz beteiligt ist.

Sensomotorisches Training

Neuromuskuläre Aktivität des Rumpfes beim Seitstütz mit und ohne motorische Perturbations-Aufgabe

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Training und Wettkampf

Hypoxietraining – nicht nur im Leistungssport eine Option

Seit etwa vier Jahrzehnten wird Höhentraining genutzt. Drei bis vier Wochen Aufenthalt unter reduzierter Sauerstoffverfügbarkeit (Hypoxie) in gemäßigten Höhen zwischen 2 000 und 2 500 Meter bewirkt eine Reihe von Anpassungen. Welche Hypoxietraining-Konzept gibt es, wie unterscheiden sie sich und wie wirken sie?

Leistungsoptimierung

Marathon: Welchen Einfluss hat Ernährung auf die Leistung?

Wie erreichen Läufer mit der richtigen Ernährungsstrategie die optimale Leistungsfähigkeit? Im Rahmen des Kongresses NUTRITION 2019 referierte Dr. Barbara Wessner von der Universität Wien über aktuelle Empfehlungen und stellte einige Studien zu diesen Themenkomplex vor.

Orthopädie

Faszien: Das neue Organ und Multitalent

Faszien sind in aller Munde. Sie werden untersucht, behandelt, mit Akupunkturnadeln gereizt, mit Faszienrollen geknetet und seit Neuestem auch gezielt trainiert. Doch woher kommt der Hype um ein Gewebe, das ja nicht neu im menschlichen Körper ist?

Gleichgewichtsübungen

Hat das Praktizieren von Tai Chi Chuan einen Einfluss auf die posturale Balance bei Senioren? Eine Teststudie

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Doping

Kobaltmissbrauch im Sport

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Training & Wettkampf

Pro und Contra Kinesiotaping: Was können die bunten Pflaster?

Kinesio­tapes sind vor allem im Profisport ein viel eingesetztes Mittel zur Rehabilitation nach Verletzungen, Verbesserung des Lymphabflusses sowie Förderung der Beweglichkeit. Mit Erfolg, wie es scheint. Ein wissenschaftlicher Nachweis fehlt jedoch bis heute weitgehend. Zwei Experten über das Für und Wider.

Rehabilitation

Sport trotz akuter Gehirnerschütterung?

Bisher lautete die initiale ärztliche Empfehlung bei Commotio-Symptomen meist Schonung. Nun haben US-Mediziner dies durch eine Studie an Jugendlichen mit akuter Gehirnerschütterung überprüft. Das Ergebnis legt – mit Einschränkungen – das Gegenteil nahe.

Trainingsmethoden

Sauerstoff und Leistung

Prof. Dr. Walter Schmidt und Prof. Dr. Dieter Böning beleuchten die verschiedenen Erkenntnisse über Anpassungsmechanismen an akute Belastung, Training und unterschiedliche Umwelteinwirkungen und deren Effekt auf neue Trainingsmethoden.

Neue Trainingsform

CrossFit: Was bringt der neue Trendsport?

Crossfit ist eine relativ neue Trainingsform, die eine möglichst breite und umfassende Fitness zum Ziel hat. Dabei werden bestimmte Bewegungsmuster mit hoher Intensität durchgeführt und häufig variiert. Wissenschaftliche Belege über die Effekte sind jedoch noch rar. Ein Review hat die Sache jetzt genauer untersucht – mit ernüchterndem Ergebnis.

Sportausrüstung

Kompressionskleidung im Sport – Messbare Effekte oder modisches Accessoire?

Sportkompressionsstrümpfe sind heute bei Teilnehmern von Volksläufen ebenso anzutreffen wie bei ambitionierten Freizeit-Triathleten oder im Spitzensport. Die Hersteller beschwören die positive Wirkung auf die Muskulatur und eine verbesserte Regerneration. Doch was ist dran an den Versprechen?

Körperliche Aktivität

Modernes Bewegungsverhalten: Risiken, Nebenwirkungen, Veränderungspotenziale

Mangelnde körperliche Aktivität gilt als eine der Hauptursachen zahlreicher Zivilisationskrankheiten. Epidemiologen schätzen, dass ca. 80 Prozent der dadurch entstehenden Kosten durch Verhaltensveränderung eingespart werden könnten. Doch wie kann man die gewünschte Verhaltensänderung herbeiführen?