Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Virtual Reality

Exergaming – wenn Videospiele Schmerzen lindern und beweglicher machen

Exergames – Videospiele mit Bewegungsaufgaben – haben Potenzial in der Prävention und Behandlung vielfältiger Erkrankungen. Neue Studien aus aller Welt zeigen, dass sie sich für Menschen mit Morbus Parkinson und muskuloskelettalen Erkrankungen eignen.

Corona-Restriktionen

Kinder im Lockdown: Weniger Sport, aber mehr Bewegung

Wissenschaftler aus Karlsruhe verglichen die Zeit, die Kinder und Jugendliche im ersten Lockdown 2020 mit körperlicher Aktivität und vor Bildschirmen verbrachten, mit den Daten vor dem Lockdown. Überraschenderweise nahm laut Studie die Alltagsaktivität zu.

Erkrankung der Haut

Auftreten von Dermatosen bei (Hochleistungs-)Sportlern

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Bewegung & Gesundheit

Prävention im Fokus: Das Rezept für Bewegung

Beim "Rezept für Bewegung" handelt es sich um eine gemeinsame Initiative von DGSP, DOSB und der Bundesärztekammer, die bereits in 13 Bundesländern praktiziert wird. Ärzte können damit ihren Patienten eine schriftliche Empfehlung für körperliche Aktivität »verschreiben«. Was hat es damit genau auf sich?

Senioren

Warum ein Krafttraining in metastabilen Gleichgewichtslagen für ältere Menschen nützlich sein könnte

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Impfdebatte

Impfen gegen Corona: Weshalb Sportler und junge Menschen wichtig sind!

In der gesamten Diskussion um die Corona-Pandemie ist es wichtig, Leben zu retten und zu schützen. Allerdings darf man die Lebenschancen junger Menschen nicht einfach aufs Spiel setzen.

Alternativmedizin

Akupunktur im Leistungssport: Indikationen, Evidenz und Entwicklung

Wer auf Leistungs- und Wettkampfniveau trainiert, muss verletzungsbedingte Ausfälle so gering wie möglich halten. Als Säule multimodaler Behandlungs- und Trainingsregimes wird zunehmend auch Akupunktur eingesetzt. Doch wann und wie wird diese Methode angewandt und was kann sie wirklich leisten?

Knieorthesen

Natürlich stabil nach Kreuzbandruptur mit SofTec Genu

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) verglich eine konventionelle Hartrahmenorthese mit der Orthese SofTec Genu von Bauerfeind. Fazit: Die Stabilisierungsfunktion ist bei beiden zuverlässig, aber die Orthese SofTec Genu fördert bei bestimmten Bewegungsaufgaben das natürlichen Gangbild besser.

Schmerzmittel

Muskelschmerzen: NSAR-Salben als Erstlinien-Therapie empfohlen

Die Anwendung topischer NSAR in Salbenform z. B. bei Sportverletzungen oder Muskelschmerzen ist beliebt, teils aber auch belächelt. Eine US-amerikanische Leitlinie empfiehlt nun wegen signifikanter Evidenz ausdrücklich die Salben-Anwendung bei muskuloskelettalem Verletzungsschmerz.

Biologische Heilmittel

Infiltrationstherapie bei Muskel-Sehnenverletzungen im Breiten- und Leistungssport

Muskelverletzungen sind im Sport eine der häufigsten Gründe für Trainings- und Wettkampfausfallzeiten. Neben entzündungshemmenden Präparaten wie z.B. Corticosteroide oder NSAID haben sich den letzten Jahren auch natürliche Heilmittel wie Traumeel in der Therapie etabliert. Wie funktionieren sie?

Empfehlungen

Vitamin-D-Substitution im Sport – wann sie sinnvoll ist

Zur Bedeutung von Vitamin D für den menschlichen Körper gibt es zahlreiche zum Teil auch widersprüchliche Aussagen – vor allem bei der Frage nach einer Substitution. Ein Überblick über die Rolle von Vitamin D bei der Nährstoffversorgung von Sportlerinnen und Sportlern sowie die empfohlenen Vitamin-D-Werte.

SMHS 2021 Veranstaltungsprogramm

Sportmedizinischer Kongress

SMHS 2021 Veranstaltungsprogramm

Der Sports, Medicine and Health Summit (SMHS) stellt ein vollkommen neues Format einer wissenschaftlichen Tagung in Verbindung mit gesundheitspolitischen und populärwissenschaftlichen Aspekten dar und ist damit deutschlandweit das größte interdisziplinäre Fortbildungsforum für Professionals aus Sport, Medizin und Gesundheit. Der Summit wird mit insgesamt 30 CME-Punkten zertifiziert. Hier finden Sie das komplette Veranstaltungsprogramm.

Ausdauerleistung

Warum sind die Tarahumara-Indianer in Mexiko so leistungsfähige Gebirgslangstreckenläufer?

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Schmerzmittel im Leistungssport

Angabe von Analgetika auf Dopingkontrollformularen in verschiedenen deutschen Fußball-Ligen in fünf Spielzeiten

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Ernährung

Pro Protein – Proteine und ihre Bedeutung in der Ernährung

In Deutschland liegt die tägliche Proteinzufuhr deutlich über dem von der WHO empfohlenen Wert. Lag früher der Hauptanteil bei pflanzlichem Protein, so sind es heutzutage hauptsächlich Proteine aus tierischen Quellen. Doch spielt es überhaupt eine Rolle, welches Protein verzehrt wird?

Neue Regelungen

Medizinprodukteverordnung 2021 – entsprechen Ihre Trainingsgeräte dem aktuellen Sicherheitsstandard?

Ab 26. Mai 2021 gilt die neue EU weite Medizinprodukteverordnung (MDR) sowie das Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG) . Daraus ergeben sich für Hersteller und Betreiber von Medizinprodukten – z. B. Physiotherapie-Praxen und Rehabilitations-Einrichtungen – neue Pflichten. Ein Überblick.

Corona-Folgeschäden

Strategien zur Erkennung kardialer Schädigungen nach COVID-19

Durch Corona können unter Umständen Herz-Schädigungen wie myokardiale Inflammation entstehen. Um Athleten eine sichere Rückkehr ins Training zu gewährleisten, fasst ein aktueller Review das empfohlene Vorgehen bei Verdacht auf kardiale Komplikationen nach COVID-19 zusammen.