Schmerzen

Gluteale Tendinopathie: Physiotherapie wirksamer als Kortikosteroide

Bei Symptomen einer glutealen Tendinopathie zeigt Physiotherapie, gefolgt von Gymnastik in Eigenregie, laut einer australischen Studie signifikant bessere Wirkung im Vergleich zu Kortikoid-Injektionen. Diese erwiesen sich im Jahresvergleich tatsächlich nur weniger wirksamer als reines Abwarten.

Orthopädie

Arthrose und/oder Sport

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Bewegung & Gesundheit

Diabetes-Typ-2 und herzkrank: Kardiologen plädieren für »Sport auf Rezept«

Die European Association of Preventive Cardiology (EAPC) plädiert in einem aktuellen Positionspapier dafür, Typ-2-Diabetikern Sport auf Rezept zu verschreiben. Vor allem dann, wenn die betreffende Person zusätzlich an einer kardiovaskulären Erkrankung leidet.

Orthopädie

Wie belastbar ist der Bewegungsapparat?

Prof. Dr. Holger Schmitt erörtert die Frage, wie belastbar der Bewegungsapparat eines Sportlers ist und wie universitäre Einrichtungen in dieser Fragestellung ihre sportorthopädischen Abteilungen und ihre wissenschaftlichen Projekte unterstützen können.

Bewegung & Gesundheit

Sport steigert die Lebenserwartung – auch bei spätem Trainingseinstieg

Wer sich viel bewegt, lebt länger: Dafür spricht eine weitere Studie aus den USA. Dabei überraschte sowohl, welche Aktivitäten das Sterberisiko senkten als auch, in welchem Alter die Teilnehmer besonders vom Sport profitierten.

Laufen

Die Wirkung der lokalen Muskelermüdung und Fußaufsatztechnik beim Barfußlaufen in verschiedenen Geschwindigkeiten

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Leistungssport

Schwimmer & Werfer: Schulterprobleme bei Überkopf-Sportarten

Leistungssportler, die Überkopfsportarten wie Schwimmen oder Werfen betreiben, haben häufig Probleme mit ihrer Schulter. Was sind die Ursachen von Schmerzen und Entzündungen und was kann man dagegen unternehmen?

Orthopädie

Was hilft bei »Rücken«? Therapieoptionen bei Rückenschmerzen

Um »Rücken« kommt man im Leben kaum herum. Neuere Studien gehen von einer Lebenszeitprävalenz für Rückenschmerzen von mindestens 74 Prozent aus. Theorien über ihre Entstehung gibt es viele, doch als Betroffener ist vor allem eine Frage wichtig: Wie werde ich sie wieder los?

Medizin-/Rehatechnik

Knieorthese SofTec Genu stabilisiert und aktiviert die Muskulatur

Komplexe Knie-Instabilitäten bei aktiven Athleten brauchen besondere Lösungen bei Knieorthesen. Der hohe Aktivitätsgrad dieser Patienten erfordert mehr Stabilität für sicheren Halt bei hohen Belastungen und gleichzeitig möglichst viel Bewegungsfreiheit. Die Knieorthese SofTec Genu wurde speziell hierfür entwickelt.

Kardiologie

Validierung und Vergleich von drei verschiedenen Herzfrequenzmessverfahren bei der Leistungsdiagnostik auf dem Laufband

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Neurowissenschaften

Sportlicher Lebensstil beugt Substanzverlust im Gehirn vor

Verschiedene Lebensstil-Faktoren haben offensichtlich direkten Einfluss auf das Gehirn. Eine deutsche neurowissenschaftliche Studie hat ergeben, dass neben anderen Faktoren auch regelmäßige körperliche Aktivität ursächlich an der Erhaltung der Grauen Substanz beteiligt ist.

Kardiologie

Herzinfarkte: Feiertage riskanter als Sportevents

Emotionaler oder körperlicher Stress ist ein wichtiger Risikofaktor für die Entstehung eines Herzinfarkts. Schwedische Wissenschaftler haben nun untersucht, wie häufig sich Herzinfarkte während Sport­events und an Feiertagen ereigneten. Das Ergebnis überrascht in seiner Eindeutigeit.

Hüft- und Kniegelenk

Skelettmuskelgesundheit bei Arthrose und Totalgelenkersatztherapie: Auswirkungen der Prähabilitation auf die Muskelrehabilitation

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Training & Wettkampf

Pro und Contra Kinesiotaping: Was können die bunten Pflaster?

Kinesio­tapes sind vor allem im Profisport ein viel eingesetztes Mittel zur Rehabilitation nach Verletzungen, Verbesserung des Lymphabflusses sowie Förderung der Beweglichkeit. Mit Erfolg, wie es scheint. Ein wissenschaftlicher Nachweis fehlt jedoch bis heute weitgehend. Zwei Experten über das Für und Wider.

Leistungsoptimierung

Marathon: Welchen Einfluss hat Ernährung auf die Leistung?

Wie erreichen Läufer mit der richtigen Ernährungsstrategie die optimale Leistungsfähigkeit? Im Rahmen des Kongresses NUTRITION 2019 referierte Dr. Barbara Wessner von der Universität Wien über aktuelle Empfehlungen und stellte einige Studien zu diesen Themenkomplex vor.

Sportpsychologie

Auf der Suche nach dem Kick: Warum Sportler so oft an ihre Grenzen gehen

Was treibt Menschen dazu, ihrem Körper immer höhere Leistungen abzuverlangen und immer größere Risiken dafür einzugehen? Ist es nur der kurzfristige Kick am Extremen oder eine Art Sucht? Die Psychologie hat hierauf einige interesante Antworten und zeigt, wo die Grenze zum "gesunden Maß" überschritten wird.