Therapievergleich

Achillessehnenruptur – besser operativ oder konservativ behandeln?

Eine Meta-Analyse zeigt, dass sowohl eine Operation als auch eine konservative Behandlung Vor- und Nachteile hat. Doch wann ist welche Therapie sinnvoll? Zumal die Unterschiede oft keinen eindeutigen Behandlungsweg nahelegen. Bei der Entscheidung sollte der Arzt daher den Wunsch des Patienten miteinbeziehen.

Immunsystem

Infektprävention im Leistungssport – Ein praktischer Leitfaden für Trainer und Sportler

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Orthopädie

Plantarfasziitis: Das Fersenstechen der Sprinter und Springer

Zur Plantarfasziitis, dem charakteristischen Stechen von der Ferse aus, neigen zum einen Unsportliche, zum anderen Läufer und Leichtathleten. Aktuelle Studien zeigen die Vielfalt der Therapieansätze, doch eine Patentlösung gibt es nicht.

Senioren

Neueste Erkenntnisse zu körperlicher Aktivität und Altern

Dass Bewegung sich im Alter positiv auswirkt, ist bekannt. Nun haben Forscher aus neun verschiedenen Ländern und fast ebenso vielen Fachdisziplinen die aktuelle Forschung aus ihrem jeweiligen Bereich zusammengetragen und sich auf eine Stellungnahme zu körperlicher Aktivität und Altern verständigt.

Verletzungsprävention

Lernen von den Profis: Die optimale Vorbereitung fürs Skifahren

Auch die neuesten Studien mit Profi-Skirennfahrern bestätigen, dass Ausdauer- und Krafttraining und eine gute Ausrüstung im Skisport Verletzungen vorbeugen können. Im Freizeitbereich sind Übungen für Hamstrings und Rumpfmuskulatur und ein Bindungs-Check ebenfalls sinnvoll.

Doping

Ecdysteron – kommt es auf die WADA-Liste verbotener Substanzen?

Bereits seit einigen Jahren steht das Steroidhormon Ecdysteron im Verdacht, anabol und leistungssteigernd zu wirken. Aktuelle Studienergebnisse bestätigen dies jetzt. Ein Verbot wird diskutiert. Jedoch kommt die Substanz auch in verschiedenen Gemüsesorten (z. B. Spinat) und vielen Nahrungsergänzungsmitteln vor.

Training & Wettkampf

Dehnen und Faszientraining: Was bringt es für die sportliche Leistung?

Beim Dehnen oder Stretching ist nicht nur der Begriff »out«. Auch der Vorgang an sich scheint, schenkt man wissenschaftlichen Daten Glauben, fast wie aus einer anderen Zeit. In den Fokus der Wissenschaft gerät zunehmend das gesamte Zusammenspiel von Muskeln, Faszien und Sehnen.

Ernährung

Pro Protein – Proteine und ihre Bedeutung in der Ernährung

In Deutschland liegt die tägliche Proteinzufuhr deutlich über dem von der WHO empfohlenen Wert. Lag früher der Hauptanteil bei pflanzlichem Protein, so sind es heutzutage hauptsächlich Proteine aus tierischen Quellen. Doch spielt es überhaupt eine Rolle, welches Protein verzehrt wird?

Orthopädische Therapie

Kniebandagen-Klassiker GenuTrain in neuer Generation

Die neue Genu­Train-Kniebandage von Bauerfeind stimuliert noch gezielter sensible Areale im Knie und sorgt so für mehr Stabilität und weniger Schmerz durch eine verbesserte Sensomotorik und das Aktivieren von Selbstheilungskräften.

Regeneration

Die Rolle des Immunsystems bei Muskelverletzungen

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Training & Wettkampf

Hochintensives Intervalltraining: HIIT in Kindersport und Therapie

HIIT war im Trainingsumfeld von Kindern lange Zeit tabu. Man glaubte, dass diese Trainingsform gefährlich oder zumindest ungesund sein könnte, da durch die intensive körperliche Belastung hormoneller Disstress verursacht würde. Inzwischen haben zahlreiche Untersuchungen das Gegenteil belegt.

Schmerzmittel

Studie: Diclofenac erhöht das kardiovaskuläre Risiko

Bei Sportverletzungen gehört Diclofenac in vielen Fällen zur Standardbehandlung. Eine dänische Kohortenanalyse rät zur Vorsicht: Das beliebte Medikament hat offenbar ein beachtliches Potenzial zur Auslösung kardiovaskulärer Ereignisse.

Umwelt & Genetik

Der kolumbianische Tour de France-Sieger Egan Bernal: Sportphysiologische Hintergründe

Der 22-jährige Kolumbianer Egon Bernal wurde der Überraschungssieger der Tour de France 2019. Er ist schon seit längerem aufgefallen und wurde deshalb in das britische Team Ineos aufgenommen. Sowohl Umwelteinflüsse als auch genetische Faktoren dürften für seine überragende Leistungsfähigkeit mit verantwortlich sein.

Laktat-Stoffwechsel

Darmbakterium verbessert Leistungsfähigkeit

Die Zusammensetzung des Darm-Mikrobioms beeinflusst offenbar die sportliche Leistung. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des Stuhlgangs von Leistungssportlern, die von US-Wissenschaftlern durchgeführt wurde. Konkret geht es um die Bakterienart Veillonella atypica, die eine ganz spezielle Eigenschaft aufweist.

Immunsystem

Aktueller Erkenntnisstand und zukünftige Herausforderungen in der Sportimmunologie

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Rheumatische Erkrankung

Axiale Spondyloarthritis (Morbus Bechterew): Weniger Schmerz durch High-Intensity-Training

Norwegische Mediziner haben nachgewiesen, dass die Kombination von aeroben und kräftigenden Übungen den Krankheitsverlauf bei axialer Spondyloarthritis (Morbus Bechterew) positiv beeinflusst. Die Effekte äußerten sich in verbessertem Allgemeinbefinden und messbar sinkenden Entzündungsmarkern.