Training + Wettkampf

Bone Bruise und Stressfraktur: Knochen im Stress

Überlastungsverletzungen am Knochen wie Bone Bruise und Stressfrakturen sind bei Sportlern häufig. Mangels eindeutiger Anzeichen werden sie aber oft nicht oder erst verspätet als solche identifizert. Wie werden sie erkannt? Wer ist besonders betroffen? Und schließlich: welche Therapien gibt es?

Doping und die vielfältigen Wirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem

Im Spitzensport ist Doping ein wichtiges Thema, doch zahlenmäßig ist der Missbrauch im Breitensport relevanter. Wie sich die verschiedenen Substanzen auf das Herz-Kreislauf-System auswirken, zeigt dieser Beitrag im Überblick.

Sportverletzungen – Pech oder prognostizierbar?

Prävention äußerst wichtig und allgemein positiv konnotiert. Doch so gut es klingt: Prävention hat nicht nur Vorteile. Das Präventions-Paradox zeigt hier ein grundlegendes Dilemma auf – sowohl in Hinblick auf die Gesunderhaltung des Körpers durch Bewegung als auch in der Vermeidung von Sportverletzungen.

„Playing Hurt“ – Wettkampfteilnahme trotz Verletzungen oder Schmerzen

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Verletzungen im Polo: Retrospektive Analyse von 103 Poloreitern

Originalarbeit: Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Funktionelle und motorische Defizite bei Nachwuchsfußballspielern – eine explorative, quasi-experimentelle Studie

Originalarbeit: Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Sportherz – auch ein starker Motor kann stottern

Veränderungen am Herzen treten bei vor allem bei Ausdauersportlern häufig auf. In der Diagnose besteht die Schwierigkeit darin, physiologische von pathologischen Abweichungen zu unterscheiden. Die hierfür entwickelten Kriterien und Methoden sind jedoch mit Unsicherheiten behaftet und teilweise umstritten.

Die Reaktionszeit auf auditive Stimuli bei Profi-Schwimmern ist abhängig von der Laufgeschwindigkeit

Originalarbeit. Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Vergleich eines akuten Krafttrainings auf die Laktatkonzentration mit und ohne Blutflussrestriktion bei unterschiedlichen Widerständen

Originalarbeit. Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Das sind die häufigsten Fußballverletzungen

Fußball ist eine der verletzungsträchtigsten Sportarten überhaupt. Die Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) listet detailliert auf, welche Profi- und Amateurfußballer am meisten gefährdet sind, welche Verletzungsarten am häufigsten auftreten und was sie jeweils für Ausfallzeiten nach sich ziehen.