Schmerz | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
Besuchen Sie auch www.germanjournalsportsmedicine.com

Schmerz

Muskelkrämpfe: Pathophysiologie, Prävention und Behandlung

US-Mediziner haben in einem Review den aktuellen Erkenntnisstand über Pathophysiologie sowie Behandlungs- und die Präventionsmöglichkeiten von Muskelkrämpfen zusammengefasst und geben auf dieser Basis evidenzbasierte Empfehlungen.

Arthrose: Schmerzmittel im Vergleich

Eine internationale Forschergruppe hat die Wirksamkeit und Sicherheit von nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAR), Opioiden und Paracetamol bei Schmerzen im Zusammenhang mit Knie- und Hüftgelenksarthrose verglichen.

Tendinosen: »Die Sehne möchte keine Ruhigstellung«

Der Steinbach-Talk erarbeitet jedes Jahr Therapieempfehlungen aus der Sportmedizin für niedergelassene Ärzte. Die aktuellen Empfehlungen führender Sportmediziner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beinhalten ein Therapieschema für Achilles- und Patellasehnenpathologien.

Hyaluronsäure bei Soft-Tissue-Verletzungen?

Verletzungen des Weichteilgewebes gehören zu den Hauptursachen, warum Sportler einen Arzt aufsuchen. Dabei rückt Hyaluronsäure als eine Substanz natürlichen Ursprungs zunehmend in den Fokus möglicher Therapieansätze. Eine Metaanalyse hat nun Wirkung und Einsatzszenarien des Stoffes eingehender untersucht.

Wieviel Schmerz ist erlaubt?

Editorial der Ausgabe #3/2022 der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin. In seinem Beitrag geht der Mediziner Prof. Holger Schmitt auf Schmerzen ein, die als nützliches Signal von Menschen sehr unterschiedlich erlebt werden. Über psychosoziale Faktoren kann das Schmerz­empfinden positiv beeinflußt werden. Auch sportliche Aktivität spielt dabei eine Rolle.

Rehabilitation bei indirekt struktureller Muskelverletzung

Ein aktueller Review italienischer Forscher analysiert die Effektivität und Sicherheit bestehender Rehabilitationsprogramme zur Behandlung von indirekten strukturellen Muskelverletzungen der unteren Gliedmaßen und macht einen Vorschlag für einen evidenzbasierten dreiphasigen Rehabilitationsplan.

Muskelverletzungen im Breiten- und Leistungssport: Fallstricke auf dem Weg zur richtigen Diagnose

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie 2021 (DKOU), Symposium »Muskelverletzungen im Breiten- und Leistungssport: Praxis­orientiertes Update mit Falldiskussion«, 29. Oktober 2021, Veranstalter: Heel GmbH, Baden-Baden

Beeinflusst Paracetamol die Ausdauerleistung?

Wie NSAR ist auch Paracetamol ein häufig eingesetztes Medikament bei sportbedingten Schmerzen. Aber beeinflusst es die Ausdauerleistung, und ist es sicher in der Anwendung? Die bisher ambivalente Studienlage hat ein aktueller Review unter die Lupe genommen.

Muskelrelexanzien gegen akute unspezifische Rückenschmerzen wenig wirksam

Oft werden unspezifische Kreuzschmerzen mit Muskelrelaxanzien vom Nichtbenzodiazepintyp behandelt. In einer australischen Metaanalyse haben sich diese jedoch als nur wenig wirksam erwiesen – vor allem mit Blick auf potenzielle Nebenwirkungen.

Schmerz-Selbsthilfe per Youtube – wie gut sind die Videos?

Das Internet ist voll mit Tipps und Videos zur Selbsttherapie von Schmerzen. Doch was taugen die Online-Ratschläge? Die DZSM hat zusammen mit einem Facharzt für Orthopädie und Physiotherapie die beliebtesten Videos unter die Lupe genommen und auf ihre therapeutische Qualität hin überprüft.