Orthopädie | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
Besuchen Sie auch www.germanjournalsportsmedicine.com

Orthopädie

Degenerative Meniskusruptur: Bewegungstherapie oder partielle Meniskektomie?

Müssen degenerative Meniskus-Teilrupturen immer operiert werden oder reicht eine bewegungstherapeutische Behandlung zur Stabilisierung aus? Das hat die niederländische ESCAPE-Studie untersucht – mit interesanten Ergebnissen.

Knieschmerzen: Provokationstests bei übergewichtigen Patienten unzuverlässig

Ein Team israelischer Forscher hat festgestellt, dass gängige Provokationstests zur klinischen Diagnose von Knieverletzungen bei Patienten mit hohem BMI manchmal falsch-postvive oder falsch-negative Ergebnisse liefern.

Notfälle auf Laufsportveranstaltungen

Eine Übersichtsarbeit zeigt die Pathophysiologie und Therapie der häufigsten Verletzungs- und Krankheitsbilder bei Laufsportveranstaltungen auf. Neben individuellen Risiken und Medikamentenmißbrauch sind vor allem Elektrolytstörungen und Dehydration ein Problem, aber auch Weichteil- und Knochenverletzungen.

Neuartige Hüftorthese CoxaTrain erweitert konservatives Spektrum

Die neuartige Hüftorthese CoxaTrain von Bauerfeind unterstützt Menschen mit Hüftschmerzen im Rahmen einer Sport- und Bewegungstheapie. Eine Studie an Coxarthrosepatienten bescheinigt der Orthese eine signifikante Schmerzreduktion und eine Steigerung der funktionellen Leistung.

Der Einfluss der Berechnungsmethode auf Kniewinkel-Verläufe und winkelspezifische Kraft in mehrgelenkigen isokinetischen Beinstreckungen

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Wassergymnastik: gute Option bei Rückenschmerzen

Chinesische Wissenschaftler bescheinigen Wassergymnastik signifikant bessere Langzeit-Outcomes gegen Rückenbeschwerden als physikalischen Therapieformen in Verbindung mit lokaler Wärmetherapie. Sowohl Schmerzen als auch Bewegungseinschränkungen reagierten sehr gut auf die Übungen.

Wie „natürlich“ ist Laufbandtraining?

Ein internationaler Review hat die biomechanischen Outcomes von Laufbandtraining mit denen klassischer Läufer verglichen und herausgefunden, dass die Parameter beim Fußauftritt durchaus ähnlich sind. Doch es gibt auch Unterschiede, die das Potenzial für Optimierungen des Laufbandtrainings offenlegen.

Die Auswirkungen eines institutionellen Kreuzbandregisters am Beispiel der Sportklinik des Centre Hospitalier Luxemburg

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Muskel-Zytokin Musclin verbessert die Herzfunktion

Seit einigen Jahren wird erstmals beleuchtet, welche Rolle die Skelettmuskulatur bei Herzerkrankungen spielt. Eine besondere Bedeutung scheinen dabei die Zytokine der Muskulatur zu haben. Eine neuere Studie konnte nun die Effekte des Muskel-Zytokins Musclin auf die Herzfunktion aufzeigen.

Placeboeffekte in der Therapie lumbaler Rückenschmerzen

Eine Metaanalyse niederländischer Forscher zeigt, dass bei fast jeder Intervention gegen chronischen lumbosakralen Rückenschmerz deutliche Placeboeffekte zu erwarten sind. Auf akuten Rückenschmerz hatten Scheinbehandlungen hingegen keinen signifikanten Effekt.