Bewegung + Gesundheit

Schulsport-Programme verbessern kardiorespirato­rische Fitness von Kindern

Welche Effekte haben schulische Sportprogramme bei Kindern zwischen 3 und 12 Jahren? Eine Metaanalyse von 20 randomisierten Kontrollstudien ging dieser Frage nach und kam zu einem signifikaten Ergebiss, mit allerdings nicht besonders stark ausgeprägten Werten.

Sportliche Männer haben häufig Atherosklerose

Auch regelmäßiger Sport schützt nicht unbedingt vor Arterienverkalkung. Die aktivsten Männer einer Studie hatten eine etwa 50 Prozent erhöhte Prävalenz für atherosklerotische Plaques. Die Bedeutung dieser Erkenntnisse für die Herzgesundheit ist noch unklar.

Rheumapatienten: Herz-Kreislauf-Risiko durch Alltagsbewegung senken

Eine dänische Studie hat aktuell gezeigt, dass Menschen mit rheumatischen Erkrankungen aufgrund von zu wenig Bewegung ein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt haben. Die Wissenschaftler haben daraufhin eine Schulung entwickelt, die Rheuma-Patienten zu mehr Bewegung motivieren sollte.

Multimodale Ansätze in der Adipositas-Therapie

Die Deutschen werden immer immer dicker. Mehr als die Hälfte der Erwachsenen sind laut Robert-Koch-Institut übergewichtig oder adipös. Im Kampf gegen dieses Problem müssen die verschiedenen medizinischen Disziplinen dringend enger zusammenrücken.

Verletzungshäufigkeit in der Trendsportart Calisthenics

Originalarbeit. Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Rückenschmerzpatienten profitieren von Training unabhängig von der Diagnose

Trotz diverser Ursachen für Rückenschmerzen und egal ob sie spezifische oder unspezifische Ursachen haben, profitieren Patienten mit M-Diagnosen des ICD-10 von einer analysegestützten medizinischen Trainingstherapie (FPZ).

Sportliche Aktivität und Körpergewicht: Effekte erst ab einer wöchentlichen Mindestdauer

Körperliche Aktivität in allen Varianten ist eine gute Möglichkeit, das Normalgewicht zu halten oder einen Gewichtsverlust aufrecht zu erhalten. Das haben zwei US-amerikanische Studien gezeigt. Doch es muss eine kritische Schwelle überschritten werden.

Kardiale Rehabilitation nach chirurgischem oder interventionellem Klappenersatz und Klappenrekonstruktion

Review. Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Verringerung der Anzahl proinflammatorischer Zellen durch Sport im Blut nachweisbar

Kanadische Wissenschaftler haben in einer Studie untersucht, ob Ausdauertraining im Blut nachweisbar ist. Das Ergebnis: regelmäßiges Workout verringerte bei adipösen Patienten die Anzahl der HSPC (haematopoietic stem and progenitor cells), die mit der Entstehung von inflammatorischen Prozessen im Körper zusammenhängen.

Sport als effektive Therapie bei Fettleber

Übergewicht und Fettleber sind bekanntlich Risikofaktoren für Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen. Ein systematischer Review ist nun der Frage nachgegangen, welche Parameter für eine Abnahme des Fettgehalts am vielversprechendsten sind.