Bewegung + Gesundheit | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
Besuchen Sie auch www.germanjournalsportsmedicine.com

Bewegung + Gesundheit

Die wichtige Rolle der Familie für kindliche körperliche Aktivität

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Kurzbeitrag) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Effekte von regelmäßigem Yoga auf das Gehirn

Sportwissenschaftler haben in einem Review untersucht, welche Effekte Yoga auf das Gehirn hat. Die Arbeit konzentrierte sich auf die Entwicklung motorischer Skills sowie Körpergefühl und Schmerzempfinden. Alle Outcomes weisen auf positive neurologische Anpassungsreaktionen durch regelmäßige Yoga-Praxis hin.

Wie „natürlich“ ist Laufbandtraining?

Ein internationaler Review hat die biomechanischen Outcomes von Laufbandtraining mit denen klassischer Läufer verglichen und herausgefunden, dass die Parameter beim Fußauftritt durchaus ähnlich sind. Doch es gibt auch Unterschiede, die das Potenzial für Optimierungen des Laufbandtrainings offenlegen.

Muskel-Zytokin Musclin verbessert die Herzfunktion

Seit einigen Jahren wird erstmals beleuchtet, welche Rolle die Skelettmuskulatur bei Herzerkrankungen spielt. Eine besondere Bedeutung scheinen dabei die Zytokine der Muskulatur zu haben. Eine neuere Studie konnte nun die Effekte des Muskel-Zytokins Musclin auf die Herzfunktion aufzeigen.

Körperliche Aktivität bei hypertropher Kardiomyopathie

Patienten mit einer hypertrophen Kardiomyopathie bewegen sich aufgrund der Risiken im Schnitt weniger als die Allgemeinbevölkerung. Wie Betroffene dennoch von den positiven Auswirkungen regelmäßiger moderater körperlicher Betätigung profitieren können, zeigt eine Studie.

Chronischer Schmerz und Bewegung

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Morbus Parkinson: verbesserte Mobilität durch Sport?

Eine neue, retrospektive Langzeit-Beobachtungsstudie untersucht die Effekte von regulärer körperlicher und dezidiert sportlicher Aktivität auf den Krankheitsverlauf bei Morbus Parkinson. Die Ergebnisse signalisieren ein prinzipielles Potenzial für sportmedizinische Begleittherapien bei Parkinson.

Förderung der sozialen Kompetenz durch das sporttherapeutische Volleyballprogramm GDiVP in der forensischen Psychiatrie: eine Pilotstudie

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

5-Jahres-Ergebnisse einer landesweiten Datenbank über plötzliche kardiale Ereignisse im Sport in Luxemburg

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Allgemeinärzte raten nach einer Gesundheitskampagne nicht zu mehr körperlicher Aktivität

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.