Leistungssport | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Leistungssport

Relativer Energiemangel im Sport (RED-S)

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Ausdauersport und Vorhofflimmern – eine aktuelle Übersicht

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Sicherheitsaspekte von Nahrungsergänzungsmitteln im Sport

Zusammenfassung eines in der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) veröffentlichten Positionspapiers der Arbeitsgruppe Sporternährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Kohlenhydrate in der Sporternährung

Zusammenfassung eines in der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) veröffentlichten Positionspapiers der Arbeitsgruppe Sporternährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Risikofaktoren für Verletzungen der Hamstring-Muskulatur

Bei Sportarten mit schnellen Lauf-, Sprung- und Tretbewegungen und kurzen Bodenkontaktzeiten ist die Hamstring-Muskulatur besonders gefährdet. Doch was sind die entscheidenden Risikofaktoren hinsichlich Verletzungen und welche sind beeinflußbar? Ein systemstisches Review gibt Antworten.

Risikobasiertes Herz-Screening auch bei jungen Athleten?

Plötzlicher Herztod gehört bei jungen Sportlern mit zu den häufigsten medizinischen Todesursachen. Viele Experten empfehlen deshalb auch für diese Gruppe ein regelmäßiges EKG-Screening. Doch diese Reihentestungen haben auch ihre Tücken. Die American Medical Society for Sports Medicine deshalb neue Leitlinien erarbeitet.

Energiebedarf im Sport

Zusammenfassung eines in der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) veröffentlichten Positionspapiers der Arbeitsgruppe Sporternährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Laufsportler leiden deutlich seltener an lumbalen Rückenschmerzen

In einem systematischen Review haben italienische Forscher eine signifikant geringere Prävalenz lumbaler Rückenschmerzen bei Läufern im Vergleich zu anderen Laufverletzungen und zur Allgemeinbevölkerung gefunden – und konnten die zentralen Risikofaktoren für ihre Entstehung identifizieren.

Flüssigkeitsmanagement im Sport

Zusammenfassung eines in der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) veröffentlichten Positionspapiers der Arbeitsgruppe Sporternährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Psychische Probleme im Profisport – auch nach Ende der Karriere noch ein Thema

Sehr viele Leistungssportler entwickeln seelische Krankheitssymptome. Dies gilt auch für ehemalige Athletinnen und Athleten, die ihre Karriere unfreiwillig verletzungsbedingt beenden mussten oder keine tragfähige „Exit-Strategie“ haben. Häufige Folgen: Alkoholmissbrauch, Depressionen und Schlafstörungen.