Kura L | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
Besuchen Sie auch www.germanjournalsportsmedicine.com

Beitragsübersicht Kura L

Beeinflusst Paracetamol die Ausdauerleistung?

Wie NSAR ist auch Paracetamol ein häufig eingesetztes Medikament bei sportbedingten Schmerzen. Aber beeinflusst es die Ausdauerleistung, und ist es sicher in der Anwendung? Die bisher ambivalente Studienlage hat ein aktueller Review unter die Lupe genommen.

Management von Reisemüdigkeit und Jetlag bei Sportlern

Wie können Athleten nach längeren Reisen, etwa zu weit entfernten Wettkampfzielen oder Trainingslagern, trotz Jetlag leistungsfähig bleiben? Hilfreiche Tipps zum Umgang mit Reisefolgen hat eine Expertengruppe in einem Review und Konsenspapier zusammengetragen.

Wie hoch ist das Thromboserisiko nach Knöchelfrakturen?

Eine retrospektive kanadische Kohortenstudie hat Risikofaktoren von Thromboembolien nach konservativ versorgter Knöchelfraktur untersucht. Das Ergebnis: Höheres Alter sowie eine Vorgeschichte von Thrombosen oder Operationen steigern die Gefahr signifikant.

Schiene und Gips bei stabiler Malleolusfraktur gleichwertig

Dass bei stabilen Sprunggelenksfrakturen nicht unbedingt gegipst werden muss, bestätigt eine randomisierte Multicenter-Studie britischer Forscher. Eine individuell angepasste abnehmbare Schiene stützte den Knöchel ebenso gut und es blieb mehr Muskelmasse erhalten.

Muskelrelexanzien gegen akute unspezifische Rückenschmerzen wenig wirksam

Oft werden unspezifische Kreuzschmerzen mit Muskelrelaxanzien vom Nichtbenzodiazepintyp behandelt. In einer australischen Metaanalyse haben sich diese jedoch als nur wenig wirksam erwiesen – vor allem mit Blick auf potenzielle Nebenwirkungen.

Hypertonie: Welcher Sport senkt den Blutdruck am wirkungsvollsten?

Internationale Präventionsmediziner haben in einem Konsenspapier verschiedene Sportarten bezüglich ihrer Wirkung auf Bluthochdruck analysiert. Das Ergebnis: Von Ausdauertraining, dynamischem und isometrischem Krafttraining profitieren jeweils unterschiedliche Hypertonie-Gruppen.

Zum Fitnesseffekt von Testosteroncreme bei älteren Männern

Eine aktuelle australische Studie belegt, dass Testosteroncreme bei älteren Männern keine günstigen Effekte auf die dilatatorische Gefäßfunktion zeigt, wenn sie zusätzlich zu einem Sportprogramm angewendet wird. Im Gegenteil wirkte Sport allein besser.

Nonresponder, Low responder, Hardgainer: Was tun, wenn der Trainingseffekt ausbleibt?

Etwa jeder Fünfte scheint von sportlichem Training kaum oder zumindest deutlich weniger zu profitieren als andere. Die richtige Bewertung dieses Phänomens ist umstritten: Wie bemisst man "Trainingserfolg" genau und was steckt hinter ausbleibendem Trainingsresponse?

Sportverletzungen: Welche Präventionsmaßnahmen wirken?

Ein deutsch-luxemburgisches Team von Sportwissenschaftlern hat die aktuelle Evidenzlage für verschiedene Präventionsprogramme gesichtet. Ihr Fazit: Für die meisten verletzungsanfälligen Körperregionen existieren wirksame Methoden, die jedoch noch zu wenig genutzt werden.

Gehirnmasse von Ausdauersportlern und Nichtsportlern im Vergleich

Dass moderate Bewegung die geistige Leistungsfähigkeit erhöht, ist bekannt. Doch wie beeinflußt exzessiver Ausdauersport das Gehirn? Eine derartige Überanstrengung ist an anderen Stellen immerhin mit negativen Effekten wie Herzschäden und muskuloskelettalen Verletzungen assoziiert. Eine Studie dazu, kam zu einem unerwartetem Ergebnis.