Schulsport | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Beitragsübersicht Schulsport

Bewegungsförderung in der Schule: ein prädestiniertes Setting zur Prävention

Die gezielte Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen als Präventionsmaßnahme wurde schon vor COVID-19 diskutiert, doch mit den Corona-Restriktionen ist das Thema wichtiger denn je. Die Schule ist hier das prädestinierte Setting. Doch welche Ansätze versprechen Erfolg?

Sekundärprävention im Schulsport – Erfüllen die Erste-Hilfe-Kenntnisse von Sportlehrern die Anforderungen bei Notfällen im Unterricht?

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Originalarbeit) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Schulsport-Programme verbessern kardiorespirato­rische Fitness von Kindern

Welche Effekte haben schulische Sport-Programme bei Kindern zwischen 3 und 12 Jahren? Eine Metaanalyse von 20 randomisierten Kontrollstudien ging dieser Frage nach und kam zu einem signifikaten Ergebnis, mit allerdings nicht besonders stark ausgeprägten Werten.

Skipping Hearts macht Schule: Kurzzeiteffekte des Projekts

Originalarbeit: Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Kommission Kinder- und Jugendsport der DGSP: Empfehlung zur verpflichtenden Einführung einer täglichen Sportstunde in der Schule

12.000 Schritte sollten Kinder laut WHO und anderer Fachgesellschaften täglich mindestens machen. Die Kommission Kinder- und Jugendsport der DGSP fordert deshalb die Einführung einer täglichen Sportstunde. Damit würden die Empfehlungen der WHO in Deutschland annähernd umgesetzt.

Aufbau des Bewegungsmoduls des schulbasierten Gesundheitsförderprogramms „Komm mit in das gesunde Boot“

Originalarbeit. Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.