Beitragsübersicht Radfahren

Der kolumbianische Tour de France-Sieger Egan Bernal: Sportphysiologische Hintergründe

Der 22-jährige Kolumbianer Egon Bernal wurde der Überraschungssieger der Tour de France 2019. Er ist schon seit längerem aufgefallen und wurde deshalb in das britische Team Ineos aufgenommen. Sowohl Umwelteinflüsse als auch genetische Faktoren dürften für seine überragende Leistungsfähigkeit mit verantwortlich sein.

E-Bikes und der Einfluss auf das Gesundheitsverhalten von Risikogruppen

E-Bikes machen regelmäßige Bewegung auch für Sportmuffel und chronisch Kranke einfacher und angenehmer. Doch bringt das Fahren mit Motorunterstützung auch etwas für die Gesundheit? Einige neuere Untersuchungen haben die Effekte genauer unter die Lupe genommen.

EPO macht Radfahrer nicht schneller

Eine niederländische Arbeitsgruppe hat in einer Studie an gut ausdauertrainierten Amateurradfahrern untersucht, wie sich EPO auf die Leistungsfähigkeit auswirkt. Das Ergebnis widerlegt bisherige Annahmen.

Über 60-jährige Triathleten besonders häufig vom plötzlichen Herztod betroffen

Eine aktuelle Studie untersuchte Todesfälle durch Herzstillstand oder plötzlichen Herztod beim Triathlon. Die Auswertung zeigte, dass das Risiko für einen plötzlichen Tod oder Herzstillstand mit dem Alter signifikant ansteigt.