Tägliche Schrittzahl korreliert mit Adipositasprävalenz

Tägliche Schrittzahl korreliert mit Adipositasprävalenz
© eyetronic/fotolia

Forscher der Stanford University sind der Frage nachgegangen, wie die Bewegungsintensität in einem Land mit der Anzahl an fettleibigen Menschen korreliert (1). Dazu statteten sie 720 000 Menschen aus 111 Ländern drei Monate lang mit Schrittzählern aus und analysierten die Daten mittels einer App. Das Ergebnis: Es existieren große regionale Unterschiede. Spitzenreiter der täglichen Schrittzahl sind die Menschen in Hongkong mit täglich 6880 Schritten, Schlusslicht ist Indonesien mit durchschnittlich 3513 Schritten. Deutschland liegt mit 5200 Schritten leicht über dem Durchschnitt.

Die Auswertung brachte jedoch weitere interessante Zusammenhänge zutage. Sind in einem Land die Unterschiede zwischen den Schrittzahlen der Menschen besonders hoch, ist dort auch das Risiko für starkes Übergewicht besonders hoch. So gibt es in den USA viele Menschen, die sich exzessiv sportlich betätigen und andere, die sich kaum bewegen. In Schweden dagegen unterscheiden sich die Schrittzahlen der Bewohner nur wenig und die Adipositasrate ist eine der niedrigsten.

Die Forscher konnten aus einem Vergleich von 69 amerikanischen Städten zudem zeigen, dass sich die Fußgängerfreundlichkeit der Städte auf die Aktivität der Bewohner auswirkt. Städte, in denen das Zu-Fuß-Gehen gefördert wird, beispielsweise durch ausreichend attraktive Gehwege, Parks und eine gute Erreichbarkeit von Geschäften und Restaurants, sind die Unterschiede in den täglichen Schrittzahlen am geringsten.

Weltweit betrachtet laufen Frauen deutlich weniger als Männer. Besonders in Ländern, in denen Frauen weniger am öffentlichen Leben teilnehmen (dürfen), ist das deutlich ausgeprägt (z. B. Saudi-Arabien). Die Untersuchung liefert interessante Ansatzpunkte für das weltweite Gesundheitswesen, gesundheitsbewusste Städteplanung und den Einfluss von Alltagsbewegung.

■ Hutterer C

Quellen:

  1. Althoff T, Sosič R, Hicks JL, King AC, Delp SL, Leskovec J. Large-scale physical activity data reveal worldwide activity inequality. Nature. 2017; 547: 336-339. doi:10.1038/nature23018