Hohe Schrittzahl schützt schon Kinder vor Übergewicht

Hohe Schrittzahl schützt schon Kinder vor Übergewicht
© Syda Productions / fotolia

Etwa 10.000 Schritte (ca. sechs bis acht Kilometer) pro Tag sollte jeder jeden Tag zurücklegen, um gesund und fit zu bleiben. In einem Review wurde nun untersucht, ob die körperliche Aktivität, gemessen über die tägliche Schrittzahl, und die Entwicklung von Übergewicht auch bei Kindern und Jugendlichen schon direkt zusammenhängen (2). Die Forscher aus Spanien und Schottland fanden in den Datenbanken 36 Studien zu diesem Thema. Die meisten Untersuchungen waren Querschnittstudien. Um festzusetzen, ob Kinder und Jugendliche adipös waren, wurde der Body Mass Index oder der BMI z-score herangezogen.

72 Prozent der Studien (26 von 36) fanden einen negativen Zusammenhang: Wenige Schritte pro Tag erhöhen bei Kindern und Jugendlichen die Wahrscheinlichkeit für Übergewicht. Offen blieb bei der Auswertung jedoch, ab welcher Dosis im umgekehrten Fall der schützende Effekt beginnt.

Fragen zur Bewegung als Standard im Arztgespräch verankern

Beim der American Academy of Pediatrics National Conference and Exhibition im November 2018 in Florida wurde eine Analyse der medizinischen Akten von 7822 Kindern vorgestellt, die während eines Klinikaufenthaltes über ihre Bewegungsgewohnheiten befragt worden waren (1). Neben den erhobenen Zahlen – fünf Prozent der Kinder waren komplett inaktiv, fast 50 Prozent erreichten die empfohlenen 420 Minuten pro Woche nicht, 45 Prozent waren ausreichend aktiv – legen die Autoren Wert darauf, dass die gezielte Frage nach körperlicher Aktivität beim Arztbesuch als Vitalparameter zum Standard werden sollte.

Dafür sei es notwendig, konkret danach zu fragen, ob ein Kind 60 Minuten pro Tag körperlich aktiv ist, und Eltern, Kindern und Jugendlichen zu erklären, was mit »moderater bis intensiver« Aktivität genau gemeint sei, betonte die Studienautorin Julie Joung im Rahmen des Kongresses. Auf diese Weise rückt die Bedeutung von regelmäßiger Aktivität stärker ins Bewusstsein – sowohl der Ärzte als auch der Eltern und Kinder.

■ Hutterer C

Ähnliche Beiträge zum Thema finden Sie weiter unten!

Quellen:

  1. American Academy of Pediatrics National Conference and Exhibition: https://www.aap.org/ en-us/about-the-aap/aap-press-room/pages/ Physical-Activity-Should-be-a-Vital-Sign-of- Children's-Overall-Health.aspx [aufgerufen am 01.12.2018]

  2. Miguel-Berges ML, Reilly JJ, Moreno Aznar LA, Jiménez-Pavón D. Associations Between Pedometer- Determined Physical Activity and Adiposity in Children and Adolescents: Systematic Review. Clin J Sport Med. 2018; 28: 64-75. doi:10.1097/JSM.0000000000000419