Seite 2 / 2

Fortsetzung Sport trotz akuter Gehirnerschütterung?

Leichte aerobe Bewegungsformen erlaubt!

Das Ergebnis: In der aeroben Sportgruppe waren die jungen Patientinnen und Patienten bereits nach durchschnittlich 13 Tagen symptomlos, in der Stretching-Gruppe erst nach 17 Tagen. Nach 30 Tagen wiesen nur zwei Teilnehmer aus der aeroben Gruppe gegenüber sieben aus der Placebo-Gruppe verzögerte Heilungstendenzen auf. Die Studienergebnisse legen ein Umdenken bei der Ruheverordnung nach sportbedingten Commotio-Symptomen nahe. Leichte aerobe Bewegungsformen scheinen zumindest bei jugendlichen Athletinnen und Athleten die Genesung etwas zu verkürzen, solange sie unterhalb der Beschwerdeschwelle stattfinden.

■ Kura L

Ähnliche Beiträge zum Thema finden Sie weiter unten!  

Quellen:

  1. Leddy JJ, Haider MN, Ellis MJ, et al. Early Subthreshold Aerobic Exercise for Sport-Related Concussion: A Randomized Clinical Trial. JAMA Pediatr. 2019; 173(4): 319–325. doi:10.1001/jamapediatrics.2018.4397