Beitragsübersicht Laufen

Plantarfasziitis: Das Fersenstechen der Sprinter und Springer

Zur Plantarfasziitis, dem charakteristischen Stechen von der Ferse aus, neigen zum einen Unsportliche, zum anderen Läufer und Leichtathleten. Aktuelle Studien zeigen die Vielfalt der Therapieansätze, doch eine Patentlösung gibt es nicht.

Über 60-jährige Triathleten besonders häufig vom plötzlichen Herztod betroffen

Eine aktuelle Studie untersuchte Todesfälle durch Herzstillstand oder plötzlichen Herztod beim Triathlon. Die Auswertung zeigte, dass das Risiko für einen plötzlichen Tod oder Herzstillstand mit dem Alter signifikant ansteigt.

Energieverbrauch beim Laufen in Abhängigkeit von Laufintensität und Peak-Sauerstoffaufnahme

Originalarbeit. Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Der Depression davonlaufen? – Die Bedeutung von Sport in der Therapie

Depressionen zählen zu den häufigsten und folgenreichsten psychischen Störungen. Gleichzeitig sind sie hinsichtlich ihrer Schwere die am meisten unterschätzten Erkrankungen. Welche Rolle spielt Sport in der Prävention und Therapie?

Arthrose: Welche Rolle spielt der Sport?

Ob Sport Arthrose-Erkrankungen Vorschub leistet, wird immer wieder kontrovers diskutiert. Forscher an der britischen Universität Leeds haben nun genau das in einer PRISMA-Metaanalyse untersucht.

Einfluss lokaler Ermüdung der Plantar- und Dorsalflexoren auf die plantare Druckverteilung beim Laufen in drei Geschwindigkeiten

Originalarbeit: Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Regulation an der Fußsohle – Kleine Fläche, große Wirkung

Die Füße sind ein wichtiges sensomotorisches Organ, sind sie doch beim Stehen, Gehen und Laufen die Stellen, von denen die Steuerung der ganzen Bewegung von unten nach oben (und wieder zurück) ausgeht. Aber heutzutage nutzen wir unsere Füße aber nicht mehr so, wie es uns die Evolution ermöglichte. Das führt zu Problemen.