Muskelverletzung | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Beitragsübersicht Muskelverletzung

Infiltrationstherapie bei Muskel-Sehnenverletzungen im Breiten- und Leistungssport

Muskelverletzungen sind im Sport eine der häufigsten Gründe für Trainings- und Wettkampfausfallzeiten. Neben entzündungshemmenden Präparaten wie z.B. Corticosteroide oder NSAID haben sich den letzten Jahren auch natürliche Heilmittel wie Traumeel in der Therapie etabliert. Wie funktionieren sie?

Die Rolle des Immunsystems bei Muskelverletzungen

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Das sind die häufigsten Fußballverletzungen

Fußball ist eine der verletzungsträchtigsten Sportarten überhaupt. Die Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) listet in einer Übersicht detailliert auf, welche Verletzungsarten am häufigsten auftreten und was sie jeweils für Ausfallzeiten nach sich ziehen.

Wie entsteht ein Muskel? Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln.

Ein neues Forschungsprojekt versucht herauszufinden, wie sich Myofibrillen während der Entwicklung oder nach Verletzungen zu hochkomplexen und regulären Mustern anordnen und so die Aktivität von Muskeln ermöglichen. Dazu werden neben Modellsystemen auch Computermodelle entwickelt, die die Vorgänge simulieren und so sichtbar machen sollen.

Sonographie bei Sportverletzungen – Ersatzbank oder unterschätzter Veteran?

Review. Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.