Knöcheldistorsionen | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Beitragsübersicht Knöcheldistorsionen

Knöchelverstauchungen passieren meist gegen Spielende – aber warum?

Ein systematisches Review mit Metaanalyse hat Verstauchungen der Fußknöchel im Teamsport klar in der zweite Spielhälfte bzw. am Ende der jeweiligen Halbzeit verortet. Der Grund scheint hauptsächlich im Nachlassen propriozeptiver Fähigkeiten bei Ermüdung zu liegen.

Knöcheldistorsionen: Physiotherapie bringt offenbar kaum etwas

Werden Patienten mit verstauchtem Knöchel vorstellig, verordnen Ärzte häufig, neben den gängigen Erstmaßnahmen, eine mehrstufige Physiotherapie. Sie soll dabei helfen, schnell die vollständige Funktionalität des Fußes wiederzuerlangen. Das ist jedoch nur in wenigen Fällen tatsächlich zielführend, wie eine kanadische Studie ergab.