Verletzungsrisiko | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Beitragsübersicht Verletzungsrisiko

Zusammenhang von Menstruationszyklus, Leistung und Verletzungsrisiko

Menstruationsassoziierte Beschwerden schränken nicht nur die Leistungsfähigkeit ein, sondern beeinflussen auch das Verletzungrisiko der Athletinnen negativ. Wie und in welchem Umfang, das zeigen mehrere neuere Studien zu dem Thema.

Schlafmangel beeinträchtigt sportliche Leistungsfähigkeit

Schlafmangel beeinträchtigt nicht nur die Präzision von Sportlern, sondern begünstigt auch gastrointestinale Beschwerden, zumindest bei Läufern. Das zeigt eine aktuelle Studie auf. Auch sonst spricht viel für mehr Schlafförderung im Leistungssport.