Arthrose | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Beitragsübersicht Arthrose

Degenerativer Meniskusriss: Meniskus-Teilresektion ohne Vorteil

Ein degenerativer Meniskusriss kann hohe Schmerzen verursachen und die Knie-Funktion stark einschränken. Der Grund dafür sind oft arthrotische Veränderungen. Prophylaktisch entfernen deshalb viele Orthopäden das beschädigte Gewebe durch eine arthroskopische Meniskus-Teilresektionen – doch ohne großen Nutzen, wie ein Vergleich mit Placebo-Eingriffen zeigt.

Strahlentherapie bei Arthrose nicht besser als Placebo

Etwa ein Drittel der Männer und gut die Hälfte der Frauen über 60 leiden unter Beschwerden, die durch Arthrose verursacht werden. Als Therapie wird neben der Medikamentengabe auch die Niedrigdosis-Strahlentherapie eingesetzt. Niederländische Forscher untersuchten nun Risiken und Nutzen dieser Behandlungsmethode.

Arthrosetherapie – Sport ist das Mittel der Wahl

Arthrose ist die häufigste chronische Gelenkerkrankung. Bei Senioren sind rund ein Drittel der Männer und knapp die Hälfte der Frauen davon betroffen. Zwar gibt es keine kausale Therapie, doch zur Symptomreduktion ist Sport unerlässlich. Entscheidend ist hier vor allem jedoch die richtige Anwendung.

Millimeterarbeit unabdingbar bei Reposition der Syndesmose

Sprunggelenksverletzungen sind auf lange Sicht ein Risikofaktor für die Entwicklung von Arthrosen sowie Bewegungseinschränkungen. Norwegische Orthopäden haben nun in einer Studie festgestellt, dass bei der Reposition von Fibula und Tibia bereits winzige Abweichungen klinische Ergebnisse signifikant verschlechtern.

Jugendliche Sportkletterer: signifikantes Arthroserisiko und erhöhte Verletzungsgefahr

Sportklettern wird immer populärer. Das Einstiegsalter sinkt zunehmend und seit Neuestem ist es sogar eine olympische Disziplin. Eine Studie unter jugendlichen Athleten hohen Niveaus ergab nun, dass sie neben akuten Verletzungen auch einer Gefahr von Früharthrosen der Fingergelenke ausgesetzt sind.

Programme zur Steigerung der körperlichen Aktivität bei multimorbiden Arthrosepatienten: Entzündungsparameter als Biomarker?

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Arthrose und/oder Sport

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Skelettmuskelgesundheit bei Arthrose und Totalgelenkersatztherapie: Auswirkungen der Prähabilitation auf die Muskelrehabilitation

Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags (Review) aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum englischsprachigen Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.

Kniearthrose-Schmerz lindern durch Selbst-Akupressur

Eine US-Studie hat die Wirkung von Akupressur bei Kniearthrose-Schmerz untersucht. Die Technik wurde von den Patienten erlernt und bei sich selbst angewendet. Das Ergebnis überrascht.

Ein Plädoyer für überzeugende Empfehlungen zur Sport- und Bewegungstherapie bei Arthrose

Beim Arzt-Patienten-Gespräch über eine Sport- und Bewegungstherapie bei Arthrose spielt die ärztliche Vorgehensweise eine zentrale Rolle bezüglich Motivation und Stärkung psychosozialer Kontextfaktoren. Auf was kommt es dabei besonders an?