Sports, Medicine and Health Summit 2021 (SMHS 2021) – alle DZSM-Beiträge im Überblick | Kongress

Fokusthema »Sports, Medicine and Health Summit 2021 (SMHS 2021) – alle DZSM-Beiträge im Überblick«

Alle Beiträge zum Sports, Medicine and Health Summit 2021

Der Sports, Medicine and Health Summit 2021 (SMHS 2021) findet vom 20. bis 24. April 2021 als virtuelle Veranstaltung statt. Der interdisziplinäre Kongress stellt ein vollkommen neues Format einer wissenschaftlichen Tagung in Verbindung mit gesundheitspolitischen und populärwissenschaftlichen Aspekten dar und ist damit deutschlandweit das größte Fortbildungsforum für Sport, Bewegung und Gesundheit. Nachfolgend finden Sie alle Beiträge der DZSM zum Summit und seinen Themen. Diese Übersicht können Sie auch aufrufen, indem Sie den Begriff #smhs-2021 ins Suchfeld eingeben.

Hier geht’s direkt zum virtuellen Summit  |  Sports, Medicine and Health Summit (SMHS) Veranstaltungsprogrammm ansehen  |  Zur SMHS-Onlineanmeldung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Global und gemeinsam für mehr Bewegung

Der erste Sports, Medicine and Health Summit setzte bahnbrechende Akzente für mehr körperliche Aktivität. Rund 1400 Menschen aus 17 Ländern nahmen an dem virtuellen Kongress teil, der nicht nur durch das völlig neue Format und ein spannendes, interdisziplinäres Programm überzeugte. Ein Rückblick.

Willkommen zum Sports, Medicine and Health Summit 2021

Prof. Jürgen M. Steinacker ist Kongresspräsident des SMHS 2021. Er sieht im virtuellen Format des Summits die Möglichkeit, den Kongress auch über längere Zeit zu verfolgen. In dieser Hinsicht wird der Kongress eine Herausforderung, aber auch eine große Chance für die Sportmedizin in Deutschland und weltweit.

SMHS 2021 Veranstaltungsprogramm

Der Sports, Medicine and Health Summit (SMHS) stellt ein vollkommen neues Format einer wissenschaftlichen Tagung in Verbindung mit gesundheitspolitischen und populärwissenschaftlichen Aspekten dar und ist damit deutschlandweit das größte interdisziplinäre Fortbildungsforum für Professionals aus Sport, Medizin und Gesundheit. Der Summit wird mit insgesamt 30 CME-Punkten zertifiziert. Hier finden Sie das komplette Veranstaltungsprogramm.

Sportmedizin als interdisziplinäres Fach: die Rolle der DGSP im organisierten Sport und in der Medizin

Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V. (DGSP) ist als medizinische Fachgesellschaft interdisziplinär aufgestellt. Sie verfügt nicht nur über Schnittstellen zu anderen medizinischen Gesellschaften, sondern ist Teil des organisierten Sports in Deutschland und zudem international vernetzt. Ein Überblick über das DGSP-Netzwerk.

Sports, Medicine & Health Summit: Virtueller Kongress bietet ganz neue Möglichkeiten

Der erste Sports, Medicine & Health Summit (SMHS) wird vom 20. bis 24. April komplett online stattfinden. Das virtuelle Format ermöglicht nicht nur eine Teilnahme ohne Reiseaufwand, sondern bietet eine ganze Reihe weiterer Vorzüge. Ein Überblick über alles, was Sie wissen müssen.

SMHS asks: Dr. Jan Wilke, Sportwissenschaftler

3 Fragen an Dr. Jan Wilke, Sportwissenschaftler an der Goethe-Universität Frankfurt, über die Rolle myofaszialer Ketten und möglicher Krafttransfers bei der Prävention und Behandlung von Sportverletzungen und über die Session "Connective tissues in sports medicine: findings from fascia research", die er zusammen mit Dr. Robert Schleip beim SMHS führt

SMHS asks: Ralph Lehnert, Präsident des Hamburger Sportbundes

Videointerview mit dem Präsidenten des Hamburger Sportbundes, Ralph Lehnert. Es geht um die Frage, wie schwer der organisierte Sport durch Corona wirklich getroffen wurde, welche Wege aus der Krise möglich sind und warum die Interdisziplinarität des Sports, Medicine and Health Summit für den angewandten Sport unabdingbar ist.

SMHS asks: Prof. Dr. Daniel Memmert, Professor für Trainingswissenschaft und Sportinformatik

3 Fragen, 3 Antworten. Mit Prof. Dr. Daniel Memmert, geschäftsführender Institutsleiter und Professor am Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik an der Deutschen Sporthochschule Köln. Es geht u.a. über Big Data und den Digitalisierungsschub in der Sportwissenschaft sowie den Mehrwert seiner Forschung für den Spielsport.

SMHS asks: Prof. Dr. Martin Scherer, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

3 Fragen, 3 Antworten. Prof. Dr. Martin Scherer, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) sowie Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin u.a. über die Rolle von Allgemeinmedizinern und Hausärzten hinsichtlich evidenzbasierter Informationen.

Der Sports, Medicine and Health Summit 2021 jetzt rein virtuell

Die Entscheidung ist gefallen: Der erste Sports, Medicine and Health Summit findet coronabedingt vollständig online statt. Er wird um zwei Tage verlängert, dauert nun also vom 20. bis 24. April 2021. Die Beiträge sind nach dem Kongress noch für 6 Monate digital verfügbar.

SMHS asks: Prof. Dr. Kerstin Lüdtke, Professorin für Physiotherapie

3 Fragen, 3 Antworten. Prof. Dr. Kerstin Lüdtke ist Professorin für Physiotherapie an der Universität zu Lübeck sowie 1. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft e.V. (DGPTW). Wir sprechen über evidenzbasierte Methoden in der Physiotherapie und die interdisziplinäre Bedeutung des SMHS.

Anti-Depressionsmaßnahme: Schrittzähler als therapeutisches Mittel

Depressive Störungen sind mit einer erheblichen individuellen Krankheitslast verbunden. Obwohl regelmäßige körperliche Aktivität bei Depressionen empfohlen wird, gibt es bislang wenig Erkenntnisse darüber, wie Betroffene das nötige Bewegungslevel auch dauerhaft erreichen können. Eine Studie will das jetzt ändern.

SMHS-Keynotes: Sechs internationale Koryphäen und ihre Themen

Wenn vom 20. bis 24. April 2021 der erste Sports, Medicine and Health Summit als virtueller Kongress stattfindet, sind an jeweils 45 Minuten für herausragende, internationale Referenten reserviert. Wir stellen die Keynotespeaker und ihre Themen kurz vor.

Der Podcast von esanum … mit SMHS Referentin Dr. Susanne Koene

Das Ärztenetzwerk esanum spricht mit der Gynäkologin und Sportmedizinerin Dr. Susanne Koene über Frauengesundheit und Sport. Es geht u.a. um ihre Session "Sport - essentieller Partner für die Frauengesundheit", auf die Sie beim SMHS gespannt sein dürfen. Hören Sie rein!

SMHS asks: Prof. Dr. Karl-Heinz Frosch, Orthopäde und Unfallchirurg

3 Fragen, 3 Antworten in unserem Video-Interview mit Prof. Dr. Karl-Heinz Frosch. Es geht um den vorderen Kreuzbandriss, Entwicklungen in den Behandlungs- und Operationsmethoden sowie um die Live-OP "Das Sportknie", die Prof. Frosch zusammen mit Dr. Johannes Holz auf dem Sports, Medicine and Health Summit (SMHS) durchführen wird.

Sports, Medicine and Health Summit: Bewegung als Prävention und Therapie

Vom 22. bis 24. April 2021 findet in Hamburg der erste Sports, Medicine and Health Summit (SMHS) statt. Die Inhalte machen deutlich: Dies ist viel mehr als ein Kongress nur für Sportmediziner. Der Summit will vielmehr die Basis bilden für ein interdisziplinäres Netzwerk der Gesundheitsvorsorge und Bewegungsförderung.

Medicine in Spine Exercise (MiSpEx)

Der MiSpEx-Forschungsverbund (National Research Network for Medicine in Spine Exercise) arbeitet an einem neuartigen Diagnosetool, mit dessen Hilfe es möglich werden soll, Rückenschmerzen zuverlässig vorauszusagen. Zudem wurde bereits ein frei zugängliches, wissenschaftlich fundiertes Trainingsprogramm entwickelt.

COVID-19 und Bewegungseinschränkungen im Kindesalter

Nur die wenigsten Vorschul- und Schulkinder bewegen sich noch in dem Umfang, wie er von der Wissenschaft und der WHO für nötig erachtet wird. COVID-19 und die damit verbundenen Bewegungseinschränkungen könnten deshalb das Problem noch verschärfen. Eine internationale Autorengruppe nennt dafür fünf Gründe.

Sport bei diastolischer Herzinsuffizienz

Die Exercise-Training-in-Diastolic-Heart-Failure-Studie (Ex‐DHF-Studie) untersucht aktuell die langfristigen Wirkungen eines zwölfmonatigen Ausdauer- und Krafttrainings bei Patienten mit erhaltener linksventrikulärer Ejektionsfraktion. Erste Ergebnisse zeigen positive Effekte.

Bewegungsförderung in der Schule: ein prädestiniertes Setting zur Prävention

Die gezielte Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen als Präventionsmaßnahme wurde schon vor COVID-19 diskutiert, doch mit den Corona-Restriktionen ist das Thema wichtiger denn je. Die Schule ist hier das prädestinierte Setting. Doch welche Ansätze versprechen Erfolg?

SMHS talks: Experten diskutieren über Sport im Corona-Sommer 2020

Mit dem neuen virtuellen Format "SMHS talks" liefert die DGSP einen Vorgeschmack auf den Sports, Medicine and Health Summit (SMHS), der im April 2021 in Hamburg stattfindet. Die erste Ausgabe stand unter dem Motto „Sport im Juli 2020 – gesund oder gefährlich?“ Eine Zusammenfassung mit Link zum Video.

Der Summit zu Gast in der »Global Active City« Hamburg

Der »Sports, Medicine and Health Summit« wird im April 2021 in Hamburg stattfinden. Die Hansestadt ist der ideale Gastgeber für ein Event dieser Art: Seit 2018 trägt sie die Auszeichnung »Global Active City« für ihr besonderes Engagement im Bereich der Bewegungsförderung.