Beitragsübersicht Lebenserwartung

Profifußballer leben länger, haben aber ein höheres Demenzrisiko

Laut einer schottischen Studie haben Profi-Fußballer eine höhere Lebenserwartung. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch: Sie unterliegen einem deutlich größerem Risiko, an einer neurodegenerativen Erkrankung zu sterben - eine Ausnahme bilden nur die Torwarte. Der Grund: häufiges Kopfballspiel.

Sport steigert die Lebenserwartung – auch bei spätem Trainingseinstieg

Wer sich viel bewegt, lebt länger: Dafür spricht eine weitere Studie aus den USA. Dabei überraschte sowohl, welche Aktivitäten das Sterberisiko senkten als auch, in welchem Alter die Teilnehmer besonders vom Sport profitierten.