DZSM-MITTEILUNG

06.03.2022

3. DGSP-Nachwuchssymposium im Herbst 2022

3. DGSP-Nachwuchssymposium im Herbst 2022
2. DGSP-Nachwuchssymposium 2019 © DGSP

Nach den erfolgreichen Nachwuchssymposien in Potsdam 2017 und Saarbrücken 2019 veranstaltet der Wissenschaftsrat der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention nach einjähriger Coronapause jetzt wieder vom 29. September bis 01. Oktober 2022 sein zweijährliches DGSP-Nachwuchssymposium. Als Austragungsort wurde die Universitätsstadt Tübingen gewählt. Die zwischen dem Nordschwarzwald und der Schwäbischen Alb gelegene und ca 91.000 Einwohner starke Stadt beheimatet seit vielen Jahren am Universitätsklinikum Tübingen die Abteilung Sportmedizin.

Der Schwerpunkt des Kongresses wird auf dem Thema „Interdisziplinarität in sportmedizinischer Forschung und Karrieregestaltung“ liegen. Der Incoming-Vorsitzende des DGSP-Wissenschaftsrats und ärztlicher Direktor der Abteilung Sportmedizin am Universitätsklinikum Tübingen, Prof. Dr. med. Andreas Nieß, freut sich auf die Nachwuchswissenschaftler: „Wir verknüpfen ein aktuelles und relevantes Thema mit spannenden Inhalten! Neben Kurzbeiträgen, einem Posterpreis und besonderen Methodenworkshops, bieten wir auch ‚Meet-the-Experts‘ und ein unterhaltsames Rahmenprogramm.“ Die Nachwuchswissenschaftler sollen viel Zeit für den gemeinsamen Austausch, das Entdecken neuer Entwicklungsperspektiven, den Wissenstransfer und reichlich Spaß erhalten.

Die Abstract-Einreichung für das DGSP-Nachwuchssymposium ist ab Mitte März 2022 möglich. Nähere Informationen erhalten Interessierte auf www.dgsp.de – „Nachwuchssymposium“ und in den sozialen Medien der DGSP.

Videorückblick auf das letzte DGSP-Nachwuchssymposium

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

■ Schmidt D