Training exzentrisches | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Beitragsübersicht Training exzentrisches

Jumper’s knee: Progressive Sehnenbelastung bei Patellaspitzensyndrom besser als exzentrisches Training

Das Patellaspitzensyndrom tritt bei Leistungsathleten in Sprungsportarten extrem häufig auf. Laut einer niederländischen Studie hat sich eine progressive sehnenbelastende Bewegungstherapie dem bisher empfohlenen exzentrischen Training als signifikant überlegen erwiesen.

Tendinopathie der Achillessehne: Steroid- oder Plasma-Injektionen ergänzen exzentrisches Training

Eine chronische Tendinopathie der Achillessehne stellt für Sportler eine Geduldsprobe dar, denn die Heilung kann langwierig sein. Zusätzlich zur klassische Behandlung wird manchmal eine meist einmalige großvolumige Injektion mit Steroiden oder mit thrombozytenreichem Plasma verabreicht. Doch was bringt die Spritze?