Beitragsübersicht Kindermann Wilfried

Einmal Joggen pro Woche senkt die Mortalität

Eine Auswertung zahlreicher Studien mit 232.149 Teilnehmern, brachte eine Reihe interessanter Ergebnisse über den Zusammenhang zwischen Joggen und der Gesamt-, kardiovaskuläre und Krebssterblichkeit zutage. Hinsichtlich des Laufumfangs gibt es jedoch eine Grenze, ab der kein Effekt mehr erkennbar ist.

Akute Inhalation von Salbutamol hat keinen Effekt auf Sprint- und Ausdauerleistung

Die Anwendung inhalativer Beta-2-Agonisten ist im Sport weit verbreitet. Es kann angenommen werden, dass auch Nichtasthmatiker diese Substanzen benutzen, weil sie sich einen Leistungsvorteil versprechen. In einer kürzlich publizierten Studie wurde der akute Effekt einer hohen inhalativen Salbutamoldosis auf die Sprint-und Ausdauerleistung bei Sportlern untersucht.

Die Historie des Sportherzens

Der Kardiologe Prof. Kindermann beschreibt die Entdeckung des Sportherzens. Im Gegensatz zum krankhaft vergrößerten Herz ist das Sportlerherz ein physiologischer Anpassungsvorgang mit erhöhter Leistungsfähigkeit. Aber nicht jeder Leistungssport führt zur Ausbildung eines Sportherzens – und es ist seltener als angenommen.

Das Afrikanische / Afrokaribische Sportherz

Standards der Sportmedizin: Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Beitrags aus der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin (DZSM) mit Link zum Originalartikel und Downloadmöglichkeit als PDF.