DZSM-MITTEILUNG

26.03.2019

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche(r) Mitarbeiterin / Mitarbeiter für das Muskellabor (w/m/d)

(PostDoc Molekularbiologie, Biologie, Biochemie – 100 %)

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche(r) Mitarbeiterin / Mitarbeiter für das Muskellabor (w/m/d)
© sdecoret / fotolia

Mit insgesamt 25 Kliniken und 13 Instituten (1150 Betten) ist das Universitätsklinikum der Maximalversorger für die Regionen Ostwürttemberg, Donau/Iller und Bodensee-Oberschwaben. Jährlich behandeln wir rund 46.000 Patientinnen und Patienten stationär. Dazu kommen etwa 225.000 ambulante Fälle. Wir legen Wert auf qualifizierte Mitarbeiter/innen, die durch den Einsatz neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse für eine sehr hohe Qualität in der Behandlung unserer Patienten sorgen und mit Freude ihrer Arbeit nachgehen.

In der Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin (Leiter: Prof. Dr. Jürgen M. Steinacker) der Klinik für Innere Medizin II des Universitätsklinikums Ulm ist ab sofort die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters für das Muskellabor (w/m/d)
PostDoc Molekularbiologie, Biologie, Biochemie (100 %)

befristet zu besetzen.

Schwerpunkte der Forschungstätigkeit ist das WADA-Projekt “Effects of non‐prohibited beta‐2 agonists on skeletal muscle metabolism, cardiopulmonary function and endurance performance”.

Das Muskellabor hat die Schwerpunkte Störungen der Leistungsfähigkeit, Regeneration und Übertraining, insbesondere im Hinblick auf die Muskulatur (Stress- und Strukturproteine, Heat-Shock-Proteine, Zytokine und Wachstumsfaktoren), Stoffwechsel bei körperlicher Bewegung. Das Labor ist modern ausgestattet (u.a. Westernblot, realtime PCR mit Lightcyler 480, Zellkultur). Wir suchen für unser Team eine/n teamfähigen Kollegin/Kollegen mit breitem wissenschaftlichem Interesse und experimentellem Geschick, der alle modernen Methoden der Molekularbiologie beherrscht, der auch eigene Projekte aufbauen kann.

Unsere Sektion betreut regionale und nationale Spitzensportler, betreibt eine große sportmedizinische und internistische Ambulanz und führt Rehabilitations- und Trainingsstudien durch. Das Universitätsklinikum strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und bittet deshalb qualifizierte Bewerberinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

Bewerbungen werden innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige (bei E-Mail in einer PDF) erbeten an:

Universitätsklinikum Ulm
Herrn Prof. Dr. J. M. Steinacker
Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin
Leimgrubenweg 14
89070 Ulm
Tel.: 0731/500-45301
Fax: 0731/500-45303
E-Mail: juergen.steinacker@uniklinik-ulm.de

Behinderte, insbesondere schwerbehinderte Frauen, werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt bzw. ausgebildet. Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg.