DZSM-MITTEILUNG

07.03.2021

Sports, Medicine & Health Summit: Virtueller Kongress bietet ganz neue Möglichkeiten

Dieser Artikel ist Teil unseres Fokusthemas "Sports, Medicine and Health Summit 2021". Den Link zur Übersicht aller Beiträge des Themenschwerpunkts finden Sie am Ende des Textes oder durch Eingabe des Suchbegriffs #SMHS-2021 in das Suchfeld dieser Website.

Sports, Medicine & Health Summit: Virtueller Kongress bietet ganz neue Möglichkeiten
© THANANIT / Adobe Stock

Wie man aus der Not eine Tugend macht, zeigen die Organisatoren des ersten Sports, Medicine & Health Summit (SMHS), der vom 20. bis 24. April komplett online stattfinden wird. Das virtuelle Format ermöglicht auch vielen Interessierten die Teilnahme, die einem Präsenzkongress nicht hätten beiwohnen können. Schließlich spart man Zeit und Reisekosten und kommt dennoch in den Genuss eines hochkarätigen Programms, das weitgehend unverändert bleibt. Zudem wurde der Kongress um zwei Tage verlängert, um einzelnen Veranstaltungen mehr Raum zu geben. Und das Beste: Beim virtuellen Kongress muss man sich nicht zwischen parallel stattfindenden Veranstaltungen entscheiden, sondern kann tatsächlich alle Angebote vollständig wahrnehmen – und das für volle sechs Monate. Was Sie sonst noch wissen müssen:

Wo kann ich mich anmelden und was kostet der Summit?

Die Registrierung erfolgt über die Website www.sports-medicine-health-summit.de. Die Preise liegen zwischen 100 Euro für Studenten und 380 Euro für Ärztinnen und Ärzte. DGSP-Mitglieder zahlen 300 Euro.

Kann man auch einzelne Veranstaltungen buchen?

Außer dem Dauerticket gibt es auch Tageskarten à 180 Euro. Einzelveranstaltungen können nicht gebucht werden.

Wie bekomme ich die Zugangsdaten?

Bei der Registrierung legt jeder Teilnehmende einen eigenen Account an und wird hierüber ab 20. April direkt zum virtuellen Kongress und allen Angeboten des Summit weitergeleitet. Über diesen Account können Sie sich auch Ihr ganz persönliches Kongressprogramm zusammenstellen – jeweils mit Datum und Uhrzeit auf einen Blick.

Welche Endgeräte kann ich verwenden?

Sie können mit jedem internetfähigen Endgerät am Kongress teilnehmen, mit dem Sie Videos abspielen können. Es empfiehlt sich die Nutzung von PC, Notebook oder Tablet, um Grafiken, Zahlen und Texte gut zu sehen sowie Zugriff auf Chatleisten, Teilnehmerlisten usw. zu haben.

Gibt es eine App?

Nein, eine App zum SMHS ist nicht notwendig. Über die Website sind alle Veranstaltungen und technischen Features problemlos zugänglich.

Sind die Inhalte vorher aufgenommen oder gibt es auch Live-Veranstaltungen?

Der virtuelle SMHS bietet alle Formate, die man auch von einem Präsenzkongress kennt: Symposien, Vorträge und Workshops, Poster-Sessions und spannende Talkshow-Formate, Sponsoren-Events und sogar eine virtuelle Ausstellungsfläche. Bei Podiumsdiskussionen sitzen die Diskutanten teils zusammen in einem Raum, teils werden sie über Videokonferenz zugeschaltet. Beiträge für die Live-Sessions werden zwar vorproduziert, um einen reibungslosen technischen Ablauf zu gewährleisten. Die Referenten und Referentinnen sind jedoch immer auch live per Video dabei.

Kann ich mich aktiv in Diskussionen einbringen?

Ja, dies ist sogar explizit erwünscht. Sie können bei allen Formaten außer den Keynotes per Chatfunktion ihre Fragen und Kommentare einbringen. Diese werden durch die Vorsitzenden der jeweiligen Session an die Diskussionsteilnehmer weitergeleitet und live beantwortet.

Kann man sich mit anderen Teilnehmern austauschen?

Wie beim Live-Kongress können sich Teilnehmer „auf einen Kaffee“ treffen und austauschen. Zu diesem Zweck legt man sich im eigenen Account einen Avatar, also eine virtuelle Persönlichkeit, an. In einem virtuellen Netzwerkraum besteht dann während des gesamten Kongresses die Möglichkeit Gesprächspartner zu suchen, zu finden und per Video- oder Audiochat mit anderen Teilnehmern sowie auch mit Referent und Ausstellern zu sprechen. An festgelegten Terminen stehen Experten über die Mittagszeit zu bestimmten Themen Rede und Antwort.

Gibt es beim virtuellen Kongress auch Aussteller?

Sponsoren und Aussteller haben auch beim virtuellen SMHS Gelegenheit, sich und ihre Produkte/Angebote zu präsentieren – bei Aussteller-Events und Vorträgen, aber auch über eine virtuelle Ausstellungsfläche.

Wie lange sind die Veranstaltungen online verfügbar?

Sämtliche Podiumsdiskussionen, Vorträge und Workshops sind nach dem Summit noch für sechs Monate verfügbar. Ausgenommen sind die Ausstellungen der Sponsoren und Partner.

Kann man auf dem SMHS Fortbildungspunkte sammeln?

Ja, sowohl Ärzte und Ärztinnen als auch Trainer können für Ihre Teilnahme beim SMHS Fortbildungspunkte bekommen. Die CME-Zertifizierung wird derzeit vorbereitet.

■ Trutter M

Alle Beiträge der DZSM zum Sports, Medicine and Health Summit 2021 finden Sie hier oder durch Eingabe des Suchbegriffs #SMHS-2021 in das Suchfeld dieser Website