DZSM-MITTEILUNG

25.11.2019

14. Alpinmesse in Innsbruck – Aussteller und Workshops zu Bergsport, Klettern und Alpin

14. Alpinmesse in Innsbruck – Aussteller und Workshops zu Bergsport, Klettern und Alpin
© simonrainer

Die Veranstalter der größten Bergsportmesse Österreichs durften in Innsbruck mehr als 8000 Besucher pro Tag sowie insgesamt 224 Aussteller und 24 alpine Institutionen in den Bereichen Sport, Medizin und alpine Techniken zählen. In verschiedenen Hallen fanden die Besucher der 14. Alpinmesse vom 9.-10.11.2019 neben den großen Ausstellern auch verschiedene Informationsangebote, Vorträge, Vorführungen, Boulder-Wettkämpfe sowie die Premiere der Reisehalle „Kontinent Alpin“. In dieser Reisehalle war auch die Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin vertreten, die mit der Ausgabe 5/2019 „Hypoxie & Hyperoxie“ zum Thema Höhentraining regen Anklang bei Besuchern und Ausstellern fand.

In den 22 kostenlosen Workshops wurden den Besuchern Wissen vermittelt, wie beispielsweise der Umgang mit Lawinensuchgeräten inkl. praktischem Einsatz vor Ort im Hackschnitzelfeld oder auch die taktische Alpinmedizin für Jedermann. Die Bergrettung Innsbruck/Tirol hat in den vergangenen Monaten in einer Koproduktion mit der Bergrettung Tirol und dem österreichischen Alpenverein unter dem Titel „Sicher am Berg“ sechs Videotutorials zur taktischen Alpinmedizin erstellt, die die Themen “Gefahrenbereich”, “Bodycheck, “starke Blutung”, “Wärmemanagement”, “Herzkreislauf” und “Notruf-Abtransport” behandeln. Die Videos können unter folgendem Link aufgerufen werden: http://www.bergrettung-innsbruck.at/sicher-am-berg-die-taktische-alpinmedizin/.

Die Alpinmesse setzte einen vermehrten Fokus auf die Nachhaltigkeit: Die Produktinsel „Think Green!“ informierte Besucher tiefgehend über nachhaltige Produkte, regionale Kreisläufe, stärkere Kontrollen für ökologische und soziale Standards sowie die Verwendung von zunehmend natürlichen Materialien.

Save the Date: Die 15. Alpinmesse Innsbruck findet statt vom 14.-15.11.2020.

■ Dübel S