Mitteilungen | Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
Besuchen Sie auch www.germanjournalsportsmedicine.com
Interval: nein
Filter: nein
Von : 22.05.2024
Bis: 21.07.2024
                    array(1) {
  ["post_type"]=>
  string(17) "dzsm-mitteilungen"
}

        

DZSM-Mitteilungen

Meldungen nicht älter als:
alle anzeigen
oder

Olympische und paralympische Spiele Paris 2024 – eine Chance für den (Leistungs-)Sport

Die Paralympischen und Olympischen Spiele in Paris im Jahr 2024 bieten die große Chance, nach Corona die olympische Idee endlich wieder bunt und faszinierend einem breiten Publikum nahezubringen. Editorial der Ausgabe 4/2024 der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin.

Buchbesprechung: »Voll im Takt – Ausdauertraining im Rhythmus des Herzschlags«

Auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse geben die Sport- und Trainingswissenschaftler Prof. Dr. Thomas Gronwald und Dr. Alexander Törpel einen detaillierten Überblick darüber, wie der Körper auf Ausdauertraining reagiert.

Im Web entdeckt: Patientenschulung bei KHK und Herzinfarkt

Die App »Vantis | KHK und Herzinfarkt« bietet personalisierte und leicht in den Alltag integrierbare Einheiten zu Ernährung, Bewegung und Erholung für Patienten mit koronarer Herzerkrankung (KHK) oder nach einem Herzinfarkt.

BasketDocs Wissenschaftspreis

Nach der Premiere 2019 vergeben die deutschen Basketballärzte, die BasketDocs, im Jahr 2025 zum vierten Mal einen mit 1500 Euro dotierten Wissenschaftspreis.

Buchbesprechung: »Trainingskonzeption für Patienten mit Rückenschmerz«

Das Buch „Trainingskonzeption für Patienten mit Rückenschmerz“ bietet praxisnahe Anleitungen im Umgang mit Rückenschmerzen basierend auf dem nozizeptiven Konzept zur Erklärung von Schmerzen.

Im Web entdeckt: Kardiologie-Leitlinien smart zur Hand

Leitlinien aus der Kardiologie immer zur Hand – das bietet die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie DKG mit ihren CardioCards. Sie behandeln im Wesentlichen Themen der Diagnostik und Akuttherapie für den ambulanten Bereich.

Im Web entdeckt: Individuelles Übungsrepertoire für jeden Patienten

Das britische Unternehmen Physitrack PLC bietet Ärzten, Physiotherapeuten oder auch Trainern eine Software an, mit der sie am Computer für jeden Patienten ein individuelles Übungsrepertoire mit Videoanleitung zusammenstellen können.

Buchbesprechung: »Endurance Training – Science and Practice (2nd edition)«

Der Sammelband „Endurance Training – Science and Practice (2nd edition)“ von Iñigo Mujika ermöglicht eine umfassende und tiefgehende Perspektive auf das Thema Ausdauertraining. Es basiert auf dem Wissen und der Erfahrung zahlreicher hochkarätiger Autoren.

Buchbesprechung: »Handbuch bewegungsbezogene Gesundheitsförderung«

Das »Handbuch bewegungsbezogene Gesundheitsförderung« aus der Reihe »Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport« gibt einen umfassenden und mit aktueller Literatur gut belegten Überblick über alle Facetten dieses Themas, das vor allem im rehabilitativen und präventiven Kontext von besonderer Relevanz ist.

Im Web entdeckt: Trainingsapp von Sportmedizinern

Die MySportsApp eignet sich für Breitensportler, ehrgeizige Freizeitathleten und Reha-Patienten und setzt auf individualisierte und interaktive Workouts. Nutzer können das Training in Eigenregie durchführen und bei Bedarf über einen Videochat auf einem professionellen Betreuer zurückgreifen.