DZSM

Listed in:

  • Research Alert
  • Focus On: Sports Science & Medicine
  • SciVerse Scopus
  • CrossRef
  • EBSCO SPORTDiscus
  • Google Scholar
  • Chemical Abstracts Service

The German Journal of Sports Medicine is directed to translational science and clinical practice of Sports Medicine and its adjacent fields, which investigate the influence of physical activity, exercise, training and sports, as well as a lack of exercise affecting healthy people and patients of all age-groups. It addresses implications for prevention, diagnosis, therapy, rehabilitation and physical training as well as the entire Sports Medicine and research in sports science, physiology and biomechanics.

The Journal is the leading and most widely read German journal in the field of Sports Medicine. Readers are physicians, physiologists and sports scientists as well as physiotherapists, coaches, sport managers, and athletes. The journal offers to the scientific community online open access to its scientific content and online communication platform.

. .


Inhalt Heft 7/8

Editorial

D. Böhning

Ein Schritt nach vorn

Originalia

Methoden der anaeroben Leistungsdiagnostik(Übersicht, anaerobe Testverfahren, laktatzid, alaktazid, Computersimulation des Energiestoffwechsels, VO2max)
H. Heck, H. Schulz    

Creatin im Sport - Ergogenes Supplement ?(Übersicht, Nahrungsergänzungsmittel, Creatinkinase, Supplementierung, Doping, Muskelmetabolismus, Bodybuilding)
R. Nebel   

Effekt eines dreimonatigen Schwimmtrainings bei Kindern mit korrigierten Herzfehlern - Eine Pilot-Studie(Originalarbeit, angeborene Herzfehler, Schwimmen, Kinder, motorische Defizite)
F. Ch. Mooren, K. Winter, U. Neumann-Wedekindt, C. Schröder, A. Eisenkopf, R. Liersch, K. Völker    

Standards der Sportmedizin

Abbruchkriterien bei der Ergometrie
J.M. Steinacker, Y. Liu, S. Reißnecker

DSÄB Aktuell

Gesundheitliche Risiken und Dopingverstöße durch Nahrungsergänzungsmittel und soziale DrogenBericht vom internationalen Symposium am 18.7.02 in Köln

Leserbrief zu Hertel, P : Standards der Sportmedizin - Verletzungen der Kreuzbänder und Kommentar

Aus der Literatur

Studienberichte zur Sekundärprävention der koronaren Herzkrankkheiten: PRIME, EuroASPIRE I und IIKurzzeitige Wirkung körperlicher Aktivität auf Gerinnung und Entzündungsmediatoren

Buchbesprechung

Sportärztliche Untersuchung und Beratung
(D Clasing, I Siegfried)Der kardiovaskuläre Risikopatient in der Praxis (I-W Franz (Hrsg.), RG Bretzel, H Gohlke)Handbooks of Sports Medicine and Science: Tennis (P Rendström (Ed))(

Aktuelles

Personalia NADA in Bonn gegründetParacelsus-Medaille an Prof. W. HollmannDiplomverleihungenPräsidiumswahlen bei der GOTS

Aus der Sektion

Breiten-, Freizeit- und Alterssport der DGSP11:0 für die GesundheitSportärztliche Empfehlungen zur Beeinflussung der Risikofaktoren - Förderung von Schutzfaktoren durch körperliche Aktivität und Sport

Fort und WeiterbildungsveranstaltungenSeptember bis Oktober  2002

 
zum Seitenanfang