DZSM

Gelistet in:

  • Research Alert
  • Focus On: Sports Science & Medicine
  • SciVerse Scopus
  • CrossRef
  • EBSCO SPORTDiscus
  • Google Scholar
  • Chemical Abstracts Service

Die Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin behandelt die klinische Praxis und deren angrenzende Felder im Sinne translationaler Forschung, die den Einfluss von körperlicher Aktivität, Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel von gesunden Personen und Patienten aller Altersgruppen erforscht. Dies umfasst die Auswirkungen von Prävention, Diagnose, Therapie, Rehabilitation und körperlichem Training sowie das gesamte Feld der Sportmedizin und sportwissenschaftliche, physiologische und biomechanische Forschung.

Die Zeitschrift ist die führende und meistgelesene deutsche Zeitschrift für die gesamte Sportmedizin. Sie richtet sich an alle Ärzte, Physiologen und sportmedizinisch/sportwissenschaftlich interessierte Wissenschaftler aller Disziplinen sowie an Physiotherapeuten, Trainer, Praktiker und Sportler. Die Zeitschrift ermöglicht allen Wissenschaftlern online Open Access zu allen wissenschaftlichen Inhalten und viele Kommunikationsmöglichkeiten.

. .


Sportmedizin im Wandel
Sports Medicine in Transition

EDITORIAL

Sportmedizin im Wandellink

Schmidt-Trucksäß A

REVIEW

A Run a Day Keeps Lipids at Bay? Regular Exercise as a Treatment of Dyslipidaemiaslink

Pressler A

Erweitertes Abstract zu A Run a Day Keeps Lipids at Bay? Regular Exercise as a Treatment of Dyslipidaemias

Pressler A

ÜBERSICHT

Sportpsychiatrie und -psychotherapie – gestörtes Essverhalten und Essstörungen im Leistungssportlink

Ewers SM, Halioua R, Jäger M, Seifritz E, Claussen MC

ORIGINALIA

Auswirkung einer moderaten Intervallbelastung auf die Herzfrequenzvariabilität bei Grundschulkindernlink

Ketelhut SR, Ketelhut S, Riedel S, Willich S, Meyer-Sabellek W, Müssig K, Ketelhut K

 
zum Seitenanfang