DZSM

Gelistet in:

  • Research Alert
  • Focus On: Sports Science & Medicine
  • SciVerse Scopus
  • CrossRef
  • EBSCO SPORTDiscus
  • Google Scholar
  • Chemical Abstracts Service

Die Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin behandelt die klinische Praxis und deren angrenzende Felder im Sinne translationaler Forschung, die den Einfluss von körperlicher Aktivität, Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel von gesunden Personen und Patienten aller Altersgruppen erforscht. Dies umfasst die Auswirkungen von Prävention, Diagnose, Therapie, Rehabilitation und körperlichem Training sowie das gesamte Feld der Sportmedizin und sportwissenschaftliche, physiologische und biomechanische Forschung.

Die Zeitschrift ist die führende und meistgelesene deutsche Zeitschrift für die gesamte Sportmedizin. Sie richtet sich an alle Ärzte, Physiologen und sportmedizinisch/sportwissenschaftlich interessierte Wissenschaftler aller Disziplinen sowie an Physiotherapeuten, Trainer, Praktiker und Sportler. Die Zeitschrift ermöglicht allen Wissenschaftlern online Open Access zu allen wissenschaftlichen Inhalten und viele Kommunikationsmöglichkeiten.

. .


Sportwissenschaft
Sports Sciences

REVIEW

Wearables and Apps – Modern Diagnostic Frameworks for Health Promotion through Sportlink

Schwartz B, Baca A

Erweitertes Abstract zu Wearables and Apps – Modern Diagnostic Frameworks for Health Promotion through Sport

Schwartz B, Baca A

ORIGINALIA

Soziale Determinanten der Schwimmfähigkeit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ergebnisse aus KiGGS Welle 1link

Kuntz B, Frank L, Manz K, Rommel A, Lampert T

Social Determinants of Swimming Ability among Children and Adolescents in Germany. Results of KiGGS Wave 1

Englische Übersetzung

Kuntz B, Frank L, Manz K, Rommel A, Lampert T

ORIGINALIA

Expression of Metabolic and Myogenic Factors during two Competitive Seasons in Elite Junior Cyclistslink

Frese S, Valdivieso P, Jaecker VC, Harms SA, Konou TM, Tappe KA, Schiffer T, Frese L, Bloch W, Flück M

Erweitertes Abstract zu Expression of Metabolic and Myogenic Factors during two Competitive Seasons in Elite Junior Cyclists

Frese S, Valdivieso P, Jaecker VC, Harms SA, Konou TM, Tappe KA, Schiffer T, Frese L, Bloch W, Flück M

 
zum Seitenanfang