DZSM

Gelistet in:

  • Research Alert
  • Focus On: Sports Science & Medicine
  • SciVerse Scopus
  • CrossRef
  • EBSCO SPORTDiscus
  • Google Scholar
  • Chemical Abstracts Service

Die Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin behandelt die klinische Praxis und deren angrenzende Felder im Sinne translationaler Forschung, die den Einfluss von körperlicher Aktivität, Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel von gesunden Personen und Patienten aller Altersgruppen erforscht. Dies umfasst die Auswirkungen von Prävention, Diagnose, Therapie, Rehabilitation und körperlichem Training sowie das gesamte Feld der Sportmedizin und sportwissenschaftliche, physiologische und biomechanische Forschung.

Die Zeitschrift ist die führende und meistgelesene deutsche Zeitschrift für die gesamte Sportmedizin. Sie richtet sich an alle Ärzte, Physiologen und sportmedizinisch/sportwissenschaftlich interessierte Wissenschaftler aller Disziplinen sowie an Physiotherapeuten, Trainer, Praktiker und Sportler. Die Zeitschrift ermöglicht allen Wissenschaftlern online Open Access zu allen wissenschaftlichen Inhalten und viele Kommunikationsmöglichkeiten.

. .


Inhalt Heft 3

Editorial

J. M. Steinacker

Sportmedizin und Kardiologie    

Originalia

Sekundärprävention der koronaren Herzerkrankung: Einfluss von körperlichem Training auf Morphologie und Funktion der Koronargefäße(Übersicht, Sekundärprävention, Rehabilitation, Bewegungstherapie, koronare Herzerkrankung)
M. Halle       

Muskelaufbau im Zentrum des kardiovaskulären Trainings (Originalarbeit, KArdiovaskuläre Rehabilitation und Sekundärprävention, Intervalltraining, Krafttraining, exzentrisches Training)
K. Meyer, C. Foster

Plötzlicher Herztod eines Marathonläufers mit minimal ausgeprägter hypotropher Kardiomyopathie und Parvovirus B 19 Infektion(Fallbericht, Plötzlicher Herztod, Marathonlauf, hyperthrophe Kardiomyopathie, Parvovirus B 19)
A. Schuchert, A. Heinemann, K.-M. Braumann, R. Kandolf, K. Klingel, T. Meinertz, K. Püschel   

Standards der Sportmedizin

Tromboseneigung bei Sportlern
T. Hilberg, H. H. W. Gabriel

Evidenzbasierte Konzepte der Schuh- und Einlagenversorgung im Laufsport - Grundlagen für die ärztliche Beratung
F. Mayer, S. Müller, A. Hirschmüller, H. Baur

DSÄB Aktuell

CMA: Aktuelles aus der ErnährungProtein in der Sportler-Ernährung
A. Schek

Aus der Literatur und Buchbesprechung

Ozon - nicht nur ein Umweltschadstoff, sondern auch ein atherogener Faktor

Weitere Studien belegen gute Ergebnisse einer Kreatingabe bei anaerober BelastungTheophyllin - leistungssteigernd aber mit Nebenwirkungen

QT-Intervall und kardiovaskuläres RisikoDyskinesie im Belastungsecho - ein prognostisches Zeichen ?

Blutglukosekonzentration nach kurzen intensiven Belastungen

Tritt Asthma im Ausdauersport allgemein gehäuft auf ?

Eismassage wirkungslos gegen Muskelkater 

Buchbesprechung

Amsterdam Growth and Health Longitudinal Study (H.C.G. Kemper, (ed.))

Personalia und Information

Anschriften Präsidium und der Landesverbände

Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen April und Mai  2004

 
zum Seitenanfang