DZSM

Gelistet in:

  • Research Alert
  • Focus On: Sports Science & Medicine
  • SciVerse Scopus
  • CrossRef
  • EBSCO SPORTDiscus
  • Google Scholar
  • Chemical Abstracts Service

Die Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin behandelt die klinische Praxis und deren angrenzende Felder im Sinne translationaler Forschung, die den Einfluss von körperlicher Aktivität, Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel von gesunden Personen und Patienten aller Altersgruppen erforscht. Dies umfasst die Auswirkungen von Prävention, Diagnose, Therapie, Rehabilitation und körperlichem Training sowie das gesamte Feld der Sportmedizin und sportwissenschaftliche, physiologische und biomechanische Forschung.

Die Zeitschrift ist die führende und meistgelesene deutsche Zeitschrift für die gesamte Sportmedizin. Sie richtet sich an alle Ärzte, Physiologen und sportmedizinisch/sportwissenschaftlich interessierte Wissenschaftler aller Disziplinen sowie an Physiotherapeuten, Trainer, Praktiker und Sportler. Die Zeitschrift ermöglicht allen Wissenschaftlern online Open Access zu allen wissenschaftlichen Inhalten und viele Kommunikationsmöglichkeiten.

. .


Inhalt Heft 9

Editorial

Ulla Schmidt, Bundesministerin für Gesundheit

Mit Sport zu mehr Schwung und Gesundheit 

Originalia

Körperliche Aktivität und Krebs: Eine Übersicht(Übersicht, Rehabilitation, Cancer, neoplastische Erkrankungen,  Tumorpatienten, Empfehlungen für die Praxis)
F. C. Dimeo    

Effekte eines Judotrainings auf Körperkoordination und Standschwankungen bei mehrfachbehinderten und anfallskranken Jugendlichen (Originalarbeit, Epilepsie, Heranwachsende, Behinderung)
T.W. May, C. Baumann, L. Worms, W. Koring, R. Aring

Asymptomatischer Herzmuskelschaden durch extreme Ausdauerbelastung ?(Originalarbeit, kardiales Troponin I, Radfahren, myocardial damage)
G. Neumayr, R. Pfister, G. Mitterbauer, H. Hörtnagl 

Die ärztliche Notfallbehandlung am Spielfeldrand(Recht, juristische Konsequenzen, ärztliche Aufklärung, Arzt-Patient-Vertrag, Sorgfaltspflichten, Aufklärungsproblematik, Dokumentationsverpflichtung, Schweigepflicht)
G.H. Schlund 

Standards in der Sportmedizin

Sportleranämie
B. Friedmann

DSÄB Aktuell

Personalia

ECSS-Young Investigators AwardDGPR-WissenschaftspreisGeburtstage/ Ernennungen/ Neue Mitglieder im Wiss. Beirat der Dtsch Z Sportmed Nachruf auf Prof. Dr. Manfred Lehmann 

Aktuelles:Kongressbericht: Dopingbekämpfung - Aufklärung tut NotNeu IOC-Dopingliste 2001 - 2002+

Aus der Literatur

Ist der Zusatz von Natrium beim Sportgetränk notwendig?Risikofaktoren für Verletzungen im Training von RekrutenCross-over-Schritte und Sidesteps - Gefahr für das KniegelenkGlykogensuperkompensation verbessert durch vorherige KreatingabeRegelmäßige körperliche Belastung scheint altersbedingte Veränderungen der diastolischen Funktion abzuschwächen+Leserbriefe zum Editorial von Dr. Klaus Kinkel (Schulsport) 

Buchbesprechungen

Borg - Borg's perceived exertion and pain scalesMaibaum, Braun, Jogomast, Kucera - Therapielexikon der Sportmedizin, Behandlung von Voraussetzungen des Bewegungsapparates.

Aktuelles zur Ernährung (CMA)

Nahrungsfettanteil und die Prävention koronarer Herzkrankheiten

Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen Oktober bis November 2001

 
zum Seitenanfang