DZSM

Gelistet in:

  • Research Alert
  • Focus On: Sports Science & Medicine
  • SciVerse Scopus
  • CrossRef
  • EBSCO SPORTDiscus
  • Google Scholar
  • Chemical Abstracts Service

Die Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin behandelt die klinische Praxis und deren angrenzende Felder im Sinne translationaler Forschung, die den Einfluss von körperlicher Aktivität, Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel von gesunden Personen und Patienten aller Altersgruppen erforscht. Dies umfasst die Auswirkungen von Prävention, Diagnose, Therapie, Rehabilitation und körperlichem Training sowie das gesamte Feld der Sportmedizin und sportwissenschaftliche, physiologische und biomechanische Forschung.

Die Zeitschrift ist die führende und meistgelesene deutsche Zeitschrift für die gesamte Sportmedizin. Sie richtet sich an alle Ärzte, Physiologen und sportmedizinisch/sportwissenschaftlich interessierte Wissenschaftler aller Disziplinen sowie an Physiotherapeuten, Trainer, Praktiker und Sportler. Die Zeitschrift ermöglicht allen Wissenschaftlern online Open Access zu allen wissenschaftlichen Inhalten und viele Kommunikationsmöglichkeiten.

. .


Inhalt Heft 1

Editorial

J.M. Steinacker

Am Wohl der Patienten entscheidet sich die Sportmedizin  

Originalia

Periphere Kreislaufadaptationen nach Querschnittslähmung(Übersicht, Dekonditionierung, körperliche Aktivität, Gefäßsystem, Elektrostimulation, Armarbeit)
M. Hopman     

Peripheres Muskelkrafttraining bei schwerer Herzinsuffizienz (Originalarbeit, Herzinsuffizienz, Muskelkrafttraining, Sauerstoffaufnahme, exercise tolerance)
T. Grosse, K. Kreulich, H. Nägele, R. Reer, B. Petersen, K.-M. Braumann, W. Rödiger 

Analyse der Verletzungsproblematik im Nordischen Skisprung(Originalarbeit, Skispringen, Verletzungsprofil, Prävention, Wintersport)
M. Goertzen, N. Nalbach, R. Gürtler

Mechanische und metabolische Belastung beim Radfahren - eine Analyse aus physiologischer und biomechanischer Sicht (Originalarbeit, Fahrrad, Radsport, Energieverbrauch, Modellrechnungen)
R. Beneke, P.E. di Prampero    

Standards in der Sportmedizin

Praxis der Laktatmessung
K. Röcker, H.-H. Dickhuth

Wissenschaftlicher Kommentar Die Rolle von IGF - 1 beim Muskelwachstum und die Möglichkeit des Missbrauchs bei Sportlern
G.R. Adams (Br J Sports Med 343(2000)

DSÄB Aktuell

Kongresse Abstracts vom Kongress "Herz 2000" 7./8.10.2000, Freiburg

Bericht: Training, overtraining and regeneration in sport - from the muscle to the brain26./27.10.2000, Ulm

Sportmedizinische Notizen vom Annual Meeting American Heart AssociationNov 2000, New Orleans, USA

50 Jahre Wiedergründung des DSÄB (heute DGSP) 3.11.2000 Hannover

Personalia

Dr. Ingeborg Bausewein 80 JahreProf. K-H. Arndt 65 JahreHöchster Bundesverdienstorden für Prof. Dr. Dr. Wildor Hollmannund

Kongress der DGSP 2001, Vorschau

Aktuelles aus der Literatur

Langzeitverlauf mit belastungsinduzierten ventrikulären Extrasystolen in asymptomatischen MännernFehlende Übereinstimmung zwischen psychologischen Faktoren und einer subklinischen koronaren HerzerkrankungImmunfunktion im Alter - die rolle der hormonalen VeränderungenTraining und Immunität - Welche Rolle spielt die ErnährungDie Prävalenz der Keratolysis sulcata bei Leistungssportlern

Buchbesprechungen

Exercise and Sports Cardiology von PD ThomsonPhysiotherapie und Sport nach Beinamputation von B Wile und R Baumgartner

Ausschreibung Arno-Arnold-Preis und Otto-Wolf von Amerongen-Preis

Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen Februar bis März 2001

 
zum Seitenanfang